C&W nimmt ersten „F“-Root-Domain-Name-Server Deutschlands in Betrieb

Rückauflösung von Domainnamen soll auf ein Zehntel verkürzt werden

München bekommt einen der wenigen weltweit existierenden „F“-Root-Domain-Name-Server. Das hat Cable & Wireless heute bekannt gegeben. Der Rechner wird im Münchner Hosting Center des Unternehmens stehen und geht auf eine Vereinbarung mit der US-amerikanischen Organisation ISC zurück.

Es handelt sich um den ersten DNS-Root-Server der „F“-Serie in Deutschland und den fünften in Europa. Durch die Installation eines DNS-Root-Servers im Kern des Cable & Wireless-Netzwerks AS 1273 sollen die Zeiten für die Rückauflösung von Domainnamen auf ein Zehntel verkürzt werden.

Neben Leistungssteigerungen soll eine höhere Verfügbarkeit und Toleranz beim Ausgleich von Störungen erreicht werden. DNS-Root-Server sind für die Funktion des Internets von grundlegender Bedeutung. Ohne sie ist es unmöglich, die Internetadresse zu finden, die einem symbolischen Namen (wie www.zdnet.de) zugeordnet ist.

Der „Übersetzungsdienst“ durch den DNS-Root-Server wird immer dann benötigt, wenn ein Anwender eine URL in einen Webbrowser eingibt oder eine E-Mail verschickt. Bisher nahm das Netzwerk AS 1273 von Cable & Wireless Verbindung zu Root-Name-Servern ausschließlich über seine Peers auf. Die meisten Root-Nameserver sind physisch in den USA angesiedelt. Diese fehlende geografische Nähe hatte bisher längere Zugriffszeiten für den Zugriff auf die Server zur Folge.

Der neue Server ist für alle Cable & Wireless-Kunden und Nutzer des INXS – des öffentlichen Internet Exchange Point, den Cable & Wireless in München betreibt – automatisch erreichbar.

Themenseiten: Hardware, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu C&W nimmt ersten „F“-Root-Domain-Name-Server Deutschlands in Betrieb

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *