Über zehn Millionen Deutsche nutzen Online-Banking

Ein Drittel will mehr Bankgeschäfte ins Internet verlagern

10,5 Millionen Deutsche nutzen bereits die Möglichkeit, ihre Bankgeschäfte über das Internet zu erledigen. Damit hat die Zahl der Online-Banker gegenüber dem Vorjahr um über eine Million zugenommen. Diese Zahlen hat das Marktforschungsinstitut TNS Infratest veröffentlicht. Demnach ist in den vergangenen Monaten nicht nur die Zahl der User gestiegen, sondern auch die Komplexität der über das Internet abgewickelten Bankgeschäfte hat zugenommen.

So haben fast eine Millionen Deutsche bereits einen Baufinanzierungs- oder Kreditantrag online gestellt. Mehr als sieben Millionen Bundesbürger können sich grundsätzlich vorstellen, Bausparverträge auch online abzuschließen. Insgesamt will gut ein Drittel aller heutigen Online-Banker künftig noch mehr Bankgeschäfte über das World Wide Web abwickeln.

Generell wird die Zahl der Online-Banker weiter zunehmen, hat TNS Infratest bei einer Befragung auf Basis von 8000 Online-Interviews festgestellt. So beabsichtigen 1,7 Millionen User, ins Online-Banking einzusteigen und in den nächsten zwölf Monaten ein Online-Girokonto zu eröffnen.

Themenseiten: Business, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Über zehn Millionen Deutsche nutzen Online-Banking

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *