Apple stellt Airport Express vor

Sowohl für Mac als auch PC

Apple hat mit Airport Express eine mobile 802.11g-WLAN-Basisstation vorgestellt, die drahtlose Netzwerkverbindungen bereitstellt und in einer Laptop-Tasche mitgeführt werden kann. Das Produkt lasse sich über einen analogen und digitalen Audio-Ausgang an eine Stereoanlage anschließen, um über die Airtunes Music Netzwerksoftware die Itunes Musik auf dem Mac oder dem PC drahtlos in jedes Zimmer im Haus zu übertragen. Airport Express wiegt 189 Gramm und wird Mac- und PC-Anwendern ab Juli für 149 Euro zur Verfügung stehen.

„Airport Express ist nicht nur die allererste 802.11g Basisstation für unterwegs. Mit Airtunes kann man seine iTunes Musik nun an jeder Stereoanlage zuhause hören – drahtlos“, jubelte in gewohnter Manier Steve Jobs, CEO von Apple. „Dieses praktische Produkt von Apple wird sowohl Notebook-Anwendern, die unterwegs in Hotelzimmern auf ihre drahtlose Freiheit Wert legen, wie auch Musikfans gefallen, die ihre Itunes-Musiksammlung auf einer Stereoanlage daheim genießen wollen.“

Mit AirPort Express können bis zu zehn Mac- und PC-Anwender eine einzelne DSL- oder Kabel-Breitbandverbindung oder einen USB-Drucker gleichzeitig nutzen. Airtunes setzt die nächste Version von Itunes 4.6 voraus, demnächst kostenlos zum Herunterladen zur Verfügung stehen soll.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Apple stellt Airport Express vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *