Fujitsu DL3750+: Einstiegs-Nadeldrucker für Büros

Bis zu 480 Zeichen pro Sekunde im Schnelldruckmodus

Fujitsu Deutschland hat das 24-Pin-Nadeldruckermodell DL3750+ für den Einsatz in Büro- und professionellen Umgebungen angekündigt. Er leistet bis zu 480 Zeichen pro Sekunde (12 cpi) im Schnelldruckmodus.

Der DL3750+ kommt überall dort zum Einsatz, wo beim Drucken mehrere Durchschläge benötigt werden oder Spezialpapiere mechanisch bedruckt werden müssen, wie etwa im Gesundheitswesen zum Beschriften von Patientenkarteikarten, Rezepten und Klebeetiketten oder für Protokolldrucke bei Telefonanlagen, Sicherheitssystemen und Feuermeldeanlagen.
Mit dem DL3750+ lassen sich auf Endlosformularen bis zu fünf Durchschläge (inklusive Original) erzeugen. Sein Gehäuse unterstützt einen geräuscharmen Betrieb von nur 49dB(A). Mit seinen Abmessungen von 12 x 41,5 x 33 cm eignet sich der Drucker auch für kleine Stellflächen. Bei einer Druckbreite von 96 Zeichen (12 cpi) erreicht das Gerät Druckgeschwindigkeiten zwischen 135 Zeichen pro Sekunde in Briefqualität und 480 Zeichen pro Sekunde im Schnelldruckmodus.

Die MTBF (Mean Time Between Failures) liegen bei 10.000 Stunden, die Papierzuführung wird durch einen Schubtraktor für Endlosformulare sowie einen manuellen Einzelblatteinzug optimiert. Der Fujitsu DL3750+ Matrixdrucker ist ab Ende April 2004 zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 749 Euro (mit Centronics Schnittstelle) beziehungsweise 769 Euro (Dualmodell mit Centronics und
USB-Anschluss) erhältlich.

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Fujitsu DL3750+: Einstiegs-Nadeldrucker für Büros

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *