Patentkrieg zwischen Kodak und Sony

US-Konzern verklagt japanischen Konkurrenten

Der US-Fotokonzern Kodak zieht gegen den japanischen Elektronikkonzern Sony wegen angeblicher Patentverletzungen zu Felde. Kodak hat eine Klage vor einem US-Bezirksgericht in Rochester im US-Bundesstaat New York eingebracht. Darin wird Sony beschuldigt, gegen insgesamt zehn Kodak-Patente verstoßen zu haben. Dabei geht es um Patente zur Bildkomprimierung, digitalen Speicherung und anderen bei Digicams und Video eingesetzten Technologien, berichtet das Wall Street Journal.

Sony wies die Anschuldigungen des US-Konzerns zurück: „Sony hat keine Kodak-Patente verletzt und wird sich gegen alle Anschuldigungen vehement wehren“, sagte Konzernsprecher John Dolak. Kodak hofft auf eine gütliche Einigung: „Wir haben mit Sony drei Jahre lang über die Frage verhandelt“, erklärte Kodak-Sprecher Gerard Meuchner. „Jetzt sind wir in einer Sackgasse angelangt. Aber wir hoffen, dass es eine Einigung mit den Japanern geben wird.“ Kodak verlangt vorerst Schadenersatz in unbestimmter Höhe.

Kodak hält insgesamt 1000 Patente im Bereich digitaler Fotografie. Das Unternehmen gilt als Pionier auf dem Sektor und hat bereits1976 den ersten Prototyp einer Digitalkamera hergestellt. 1994 hat Kodak die erste Digitalkamera für den Massenmarkt entwickelt. In der Folge geriet der US-Konzern aber gegenüber seinen japanischen Konkurrenten ins Hintertreffen, die mit gefälligeren Produkten eher den Geschmack der „early adopters“ trafen.

Die Klage unterstreicht den heftigen Konkurrenzkampf auf dem weltweit stark ansteigenden Markt für Digicams. Im vergangenen Jahr wurden rund um den Globus insgesamt 47 Millionen Digitalkameras ausgeliefert, verglichen mit 27 Millionen im Jahr zuvor. Kodak und Sony liefern sich auf dem US-Markt ein Wettrennen um den ersten Platz. Laut Erhebungen des Marktforschungsinstitutes IDC hatten dabei die Japaner mit einem Anteil von 22 Prozent aller ausgelieferten Digicams die Nase vorn. Kodak kam 2003 auf einen Marktanteil von 18 Prozent. Weltweit kämpft Sony mit seinem japanischen Konkurrenten Canon um die Nummer-eins-Position. Beide kommen nach Schätzungen auf einen Marktanteil von etwa 20 Prozent. Kodak liegt weltweit gesehen nach diversen Erhebungen auf Rang vier oder fünf.

Themenseiten: Business, Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Patentkrieg zwischen Kodak und Sony

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *