Oracle übernimmt SiteWorks Solutions

Unternehmen expandiert damit in den medizinischen Bereich

Der US-amerikanische Softwareunternehmen Oracle mit Firmensitz in Florida hat die Vermögenswerte von SiteWork Solutions, einem privaten Anbieter für medizinische Softwareprodukte, übernommen. Mit dieser Übernahme integriert Oracle nun auch Anwenderlösungen für klinische Untersuchungen in sein Programm.

Wie das Unternehmen in einer Aussendung mitteilte, stellt Oracle Pharmaceutical Applications forschenden Unternehmen eine Projektmanagaments- und Verwaltungssoftware zur Verfügung, mit der die klinische Entwicklung von Medikamenten beschleunigt werden kann. Mit dem neuen Produkt will Oracle vor allem große Pharmakonzerne und Forschungslabore ansprechen, die oft hunderte von klinischen Behandlungen gleichzeitig durchführen. Gerade für diese Zielgruppe sei ein komplettes Verwaltungssystem notwendig, um verwaltungstechnische und finanzielle Aufgaben reibungslos und effizient durchzuführen.

Dies soll durch die von Oracle erworbenen SiteWorks-Lösungen sichergestellt werden. So unterstützt etwa der „Site Minder“ Krankenhäuser und Forschungsinstitute bei der Planung, Budgetierung und Verwaltung ihrer Beteiligung an klinischen Studien. Der „Trial Minder“ hält eben dieselben Lösungen für die kostentragenden Pharmaunternehmen bereit. Beide Anwendungen werden in die Oracle Pharmaceutical Application Suite integriert und laufen laut Angaben der Hersteller auf Basis der Oracle Datenbank.

Themenseiten: Business, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Oracle übernimmt SiteWorks Solutions

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *