Neues Athlon-Board von MSI

MSI präsentiert KT600-Platine mit Core-Cell-Technik zur Lüftersteuerung

Erst vor kurzem hatte Chipsatzhersteller VIA seinen neuen AMD-Chipsatz KT600 mit Unterstützung der neuen Athlon XP-Prozessoren mit einem FSB von 400 MHz vorgestellt. Als einer von bisher wenigen Mainboardhersteller präsentiert MSI jetzt ein Athlon-Board auf Basis des neuen VIA-Chipsets.

Nach der Neo-Serie mit den Intel-Chipsätzen 875P/865PE stattete MSI auch das KT6 Delta-FIS2R mit der neu entwickelten Core-Cell-Technik aus. Damit ist eine Regelung der CPU-, Northbridge- und Systemlüfter möglich, die den PC besonders leise macht. Eine darauf abgestimmte Übertaktungsmöglichkeit des Boards bietet MSI ebenfalls an.

Über die VIA Southbridge VT8237 bietet das KT6 Delta-FIS2R zwei Serial-ATA-Schnittstellen, die Raid-Level 0 oder 1 unterstützen. Der zusätzliche Promise 20378-Controller verfügt ebenfalls über zwei Serial-ATA-Anschlüsse mit Raid-Level 0,1 sowie 0+1.

Der Endkundenpreis soll laut Angaben von MSI bei rund 140 Euro liegen.

Weiter Infos zum KT600-Chipsatz bietet folgender Beitrag: Athlon-Chipsatz KT600 mit FSB400 von VIA im Test

Informationen über leise PCs finden sich hier: Schluss mit lauten PCs

Spezifikationen KT6 Delta-FIS2R
Chipsatz VIA KT600/VT8237
FSB 400 MHz
CPU AMD AthlonXP (266/333/400MHz) bis 3200+ oder höher
Speicher 3 DDR DIMM für DDR400/333/266/200, maximal 3 GByte
Netzwerk Gigabit LAN, Broadcom 4401/5788
Sound C-Media 9739A , 6-Kanal
Steckplätze 1 x AGP 8X, 5 x PCI
Serial ATA RAID 2x SATA RAID 0,1 (VT8237), 2x SATA RAID 0,1/0+1 (Promise 20378)
Sonstige Schnittstellen 8 x USB 2.0, 3 x IEEE 1394
Lieferumfang D-Bracket2, Sound-Bracket, USB-Bracket, 1394-Bracket, IDE-Rundkabel, SerialATA-Kabel

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Neues Athlon-Board von MSI

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *