Billige Alternative zum VPN

Oracle und Neoteris wollen auf Unternehmensanwendungen in der Applikationsschicht zugreifen lassen

Neoteris wird Mitglied im Oracle Partner Network. Durch diesen Schritt sollen die gemeinsamen Kunden einen sicheren Fernzugriff auf die integrierten Business-Applikationen der Oracle E-Business Suite erhalten. Das reduziere wiederum den Bedarf an VPN-Clients erheblich.

Die für den Remote-Zugriff eingesetzte IVE-Appliance von Neoteris ist als Alternative zu komplexen Virtual Private Network-Lösungen und kundenspezifischen Extranets gedacht. Eine LAN-Neukonfigurierung sei beispielsweise nicht erforderlich. Der Zugriff erfolge auf Anwendungen in der Applikationsschicht und nicht in der offenen Netzwerkschicht der VPNs. Hierdurch werde das Netzwerk zudem vor Bedrohungen wie Viren, trojanischen Pferden und Hackern geschützt. Daneben könnten IT-Administratoren fein abgestufte Zugangsrechte einrichten.

„Nachdem wir mehrere Probleme mit VPN-Lösungen hatten, besonders beim Einsatz und bei der Wartung für unsere Mitarbeiter in circa 30 Dienststellen im ganzen County, entschieden wir uns für die Instant Virtual Extranet (IVE)-Lösung von Neoteris, um unsere primären Anforderungen an den sicheren Zugang abzudecken“, erläuterte Aaron Goff, Information Technology Services Security Manager von Johnson County.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Billige Alternative zum VPN

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *