Surfshark VPN 2022: Tests, Reviews und Kosten inkl. Einsteigertipps

VPN (Virtual Private Network) ist für Unternehmen die ideale Lösung in Sachen Internetverbindung, die besonderen Wert auf Datensicherheit legen. Aber auch immer mehr Privathaushalte möchten ihre Privatsphäre in besonderem Maße schützen und nutzen VPN. Was die Besonderheiten solcher Verbindungen, etwa dem Surfshark VPN sind, haben die neuesten Tests und Reviews 2022 gezeigt. weiter

Smartphone-VPNs werden sicherer

Google setzt auf den neuen Sicherheitsstandard der Internet of Secure Things Alliance für Smartphone-VPN-Apps. Die Google One VPN-App sowie ExpressVPN, NordVPN, McAfee Innovations, OpenVPN für Android, Private Internet Access VPN und VPN Private erhalten das Gütesiegel der Internet of Secure Things Alliance. weiter

Mozilla will VPN-Service in Deutschland starten

Mozilla wird voraussichtlich bis zum Ende des ersten Quartals 2021 sein Angebot an virtuellen privaten Netzwerken (VPNs) in Deutschland und Frankreich ausbauen und damit die erste Expansion des Dienstes innerhalb der EU vollziehen. weiter

Schwäbische Polizei zerschlägt VPN-Ring

Unter der Leitung des Polizeipräsidiums Reutlingen hat Europol gemeinsam mit US-Behörden betrügerische VPN-Anbieter ausgehoben, die Cyberkriminellen einen sicheren Hafen boten. weiter

Egregor-Erpresser hacken Arbeitsvermittler Randstad

Das Unternehmen räumt den Angriff ein. Es nennt jedoch keine Details zu kompromittierten oder verschlüsselten Daten. Die Egregor-Hintermänner veröffentlichen indes einen Auszug der Daten mit Finanz- und Geschäftsunterlagen. weiter

Bericht: Apple-Apps unter macOS Big Sur umgehen VPNs und Firewalls

Apple schafft mit Big Sur die Network Kernel Extensions ab. Das neue Framework für Firewalls von Drittanbietern versieht das Unternehmen mit einer Hintertür für eigene Apps. Sicherheitsforscher befürchten einen möglichen Missbrauch durch Schadsoftware. weiter

Cisco warnt vor Zero-Day-Lücke im VPN-Client AnyConnect

Bisher liegt kein Patch für die Schwachstelle vor. Allerdings ist bereits Beispielcode für einen Exploit verfügbar. Ein Angreifer kann unter Umständen ein Skript auf einem ungepatchten System ausführen. weiter

US-Regierung warnt vor China-Hackern

Die Cybersecurity and Infrastructure Security Agency (CISA) hat einen Sicherheitshinweis veröffentlicht, der vor einer Welle von Angriffen warnt, die von Hacker-Gruppen durchgeführt werden, die mit dem chinesischen Ministerium für Staatssicherheit (MSS) verbunden sind. weiter

Mozilla startet VPN-Dienst für Windows und Android

Mozilla VPN ist in den USA, Großbritannien, Singapur, Malaysia und Neuseeland verfügbar. Der Dienst kostet 4,99 Dollar pro Monat. Dafür verspricht Mozilla keinerlei Bandbreitenbeschränkungen und den Schutz der Privatsphäre der Nutzer. weiter

Malwarebytes startet VPN-Service für Windows

Malwarebytes Privacy nutzt eine 256-Bit-AES-Verschlüsselung. Es stehen Server-Standorte in 30 Ländern zur Verfügung. Das Angebot kostet 49,99 Euro pro Jahr. Künftig soll es auch für macOS, iOS, Android und Chrome OS erhältlich sein. weiter

Ziel CCleaner: Avast meldet Einbruch in internes Netzwerk

Hacker kompromittieren die VPN-Anmeldedaten eines Mitarbeiters. Dessen Konto ist zudem nicht mit einer Authentifizierung in zwei Schritten gesichert. Als Reaktion stattet Avast CCleaner mit einem neuen digitalen Zertifikat aus und widerruft alle ältere Zertifikate. weiter

Opera führt neuen Trackingschutz ein

Die Version 64 führt einen Tracker-Blocker ein. Er soll eine Verfolgung der Internetaktivitäten durch Websites verhindern. Opera zufolge beschleunigt das Feature das Browsen um bis zu 20 Prozent. weiter

Mozilla plant kostenpflichtige Premiumdienste für Firefox

Dazu gehört eine sichere Speicherlösung. Mozilla denkt aber auch an eine Premiumversion eines VPN-Diensts. Das Abo-Modell soll Mozillas Abhängigkeit von Suchanbietern reduzieren. Der Start ist für Oktober geplant. weiter

440 Millionen Dollar Strafe: Apple verliert Berufung gegen VirnetX

Der Court of Appeals for the Federal Circuit bestätigt die Entscheidung der Vorinstanz. Apple soll mehrere Schutzrechte für VPN-Technologien verletzen und unter anderem für iOS, Mac OS X und Facetime nutzen. Apple will erneut gegen die Entscheidung vorgehen. weiter

Windows 10: Microsoft meldet weitere Fehler im Oktober-Update

Die jüngste Version von Apples iCloud für Windows ist inkompatibel mit Windows 10 Version 1809. Unter Umständen treten Probleme bei der Synchronisation gemeinsamer Alben auf. Auch die VPN-Clients von F5 Networks funktionieren nicht mehr richtig. weiter

ProtonVPN als iOS-App verfügbar

Der VPN-Client wurde von den Schweizer Herstellern des verschlüsselten E-Mail-Dienstes ProtonMail entwickelt. Das Unternehmen verspricht, keine Nutzerdaten aufzuzeichnen. Der Dienst ist kostenlos nutzbar - zusätzliche Features erfordern aber ein Abonnement. weiter

Mozilla kündigt Partnerschaft mit ProtonVPN an

Nutzern in den USA bietet Firefox ein Abonnement für den VPN-Dienst an. Es kostet 10 Dollar pro Monat und lässt sich jederzeit kündigen. Ein Teil der Einnahmen verbleibt bei Mozilla. weiter

Intra-App: Alphabet-Tochter schützt Android-Geräte vor DNS-Manipulation

DNS-Manipulation ist eine beliebte Zensurform, um Zugriffe auf bestimmte Websites oder Social-Media-Plattformen zu verhindern. Intra umgeht die Manipulation, indem die App eine verschlüsselte Verbindung zu einem DNS-Server herstellt. Ab Werk nutzt sie Googles DNS-Server. weiter