Yahoo testet neues Such-Layout

In Google-ähnlichem Design könnten mehr bezahlte Linktexte Platz finden, um den Umsatz weiter zu erhöhen

Das Internet-Portal Yahoo (Börse Frankfurt: YHO) testet derzeit ein neues Layout für seine Suchresultatseite. Im neuen Desgin finden mehr bezahlte Links Platz. Dadurch könnte der Internet-Veteran seinen eigenen Umsatz erhöhen und auch einen großen Anschub für seinen Pay For-Performance-Partner Overture bringen.

So zeigt das Web-Portal in der US-Fassung derzeit in Kästen eingebettete Links von Overture auf der rechten Seite der Resultatseite. Das neue Format der Site gleicht dem des Such-Rivalen Google.

Bisher hat Yahoo drei bis vier „Sponsored-Links“ am Anfang der Suchresultatseite platziert. Am Ende waren hier sogar zehn dieser bezahlten Linkteste zu finden. Sollte das neue Design zum Einsatz kommen, könnte das Overtures Umsatz um etwa neun Prozent nach oben bringen, rechnet Safa Rashtchy, ein Senior Marktforscher bei Bancorp Piper Jaffray.

„Sollte Yahoo diese zusätzlichen Listings integrieren, könnten die Klicks von Yahoo um zehn bis 30 Prozent erhöht werden, und damit auch Overture Umsatz um den gleichen Satz hochgeschraubt werden“, schätzt Rashtchy.

Yahoo-Sprecherin Diana Lee bestätigte CNET/ZDNet gegenüber, dass man ein neues Layout für seine Suchresultatseite teste. Doch diese Untersuchung sei nur eine von vielen Experimenten, die man mit der Site, Produkten und Diensten durchführe. Die ersten Suchtest haben laut Lee vor wenigen Monaten begonnen. Durch diese Experimente wolle man aber nicht unbedingt die Beziehung mit Overture ausbauen.

Finanzanalysten beobachten derzeit die Entwicklung auf dem bezahlten Suchmarkt sehr genau, der Unternehmen wie Yahoo und Askjeeves geholfen hat, wieder profitabel zu werden. Yahoo hat im Januar das dritte Mal in Folge ein profitables Quartal berichtet

Themenseiten: Business, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Yahoo testet neues Such-Layout

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *