Alcatel: GPRS-Handy für 199 Euro

One Touch 525 soll noch in diesem Monat in die Läden kommen

Alcatel (Börse Frankfurt: SEL) hat mit dem One Touch 525 ein Handy vorgestellt, das dem Käufer ein „hohes Maß an Individualität“ bieten soll. Das GPRS-Mobiltelefon wiegt 77 Gramm und wird noch in diesem Monat für 199 Euro erhältlich sein.

Der Akku soll bis zu sechs Stunden Gesprächszeit oder 280 Stunden Standby bieten. Als „große Stärke“ bezeichnet der Hersteller die Tatsache, dass ein schneller Zugriff auf vielbenutzte Funktionen möglich sei. Um SMS-Nachrichten zu verfassen seien nur zwei Klicks nötig, so Alcatel.

Das Handy verfügt über eine blaue Display- und Tastaturbeleuchtung. Das One Touch 525 kommt mit einer Serie von 16 unterschiedlichen Frontabdeckungen. Geräusche wie Pfeifen, Lachen, eine Polizeisirene oder Vogelgezwitscher sollen sich individuell einstellen lassen.

Integriert sind außerdem drei Spiele von Infogram. Bis zu 250 Kontaktdaten und 50 geschriebene SMS können im Handy gespeichert werden, das zudem Platz für maximal 20 Sprach-Memos bieten soll.

Alcatel 525

Handy von der Stange? Das Alcatel 525 (Foto: Alcatel)

Kontakt:
Alcatel, Tel.: 0711/8210 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Alcatel: GPRS-Handy für 199 Euro

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *