Schlund: DSL-Flatrates für Firmen ab 24,90 Euro

Zwei von drei Tarifen sind aber mit Transferlimits belegt

Die United-Internet-Tochter Schlund bietet ab sofort für kleine und mittlere Firmen eine Breitband-Internet-Anschluss an. Die Übertragungsraten liegen dabei bei bis zu 1536 KBit pro Sekunde, also dem Doppeltem des klassischen DSL-Zugangs.

Zu haben ist der Zugang in drei Varianten: Der Tarif DSL 768 mit einer Übertragungsrate von bis zu 768 KBit pro Sekunde und zehn GByte Freivolumen kostet 24,90 Euro monatlich, jedes zusätzliche Megabyte Traffic schlägt mit einem Cent zu Buche. Ein Gigabyte kommt also auf zehn Euro. In Verbindung mit einem T-DSL-Anschluss gibt es für 19 Euro ein DSL-Modem von Allied Telesyn.

Monatlich 29,90 Euro kostet der DSL-Zugang mit einer Übertragungsrate von bis zu 1536 KBit pro Sekunde – auch hier liegt das Transfervolumen bei zehn GByte, der Preis bei Überschreitung ist der gleiche. Bei der mehrplatzfähigen Flatrate DSL 1536 flat sind beliebige Datenmengen im Pauschalpreis von monatlich 49,90 Euro abgegolten. Die Mindestlaufzeit in allen Tarifen beträgt drei Monate. Technische Basis ist ein T-DSL-Anschluß der Deutschen Telekom (Börse Frankfurt: DTE).

Kontakt: Schlund, Tel.: 0800 / 333 22 00

Themenseiten: Business, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Schlund: DSL-Flatrates für Firmen ab 24,90 Euro

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *