T-Aktie auf neuem Rekordtief

Aktie stürzt am Donnerstag um weitere fünf Prozent auf nur noch 11,46 Euro

Nur zwei Tage nach der Hauptversammlung ist die Aktie der Deutschen Telekom (Börse Frankfurt: DTE) auf einen neuen Tiefstand gefallen. Gestern notierte das Papier bei nur noch 11,46 Euro. Damit liegt die Aktie deutlich unter dem bisherigen Allzeittief von 11,76, das vor einer Woche erreicht worden war. Händler erklärten den starken Rutsch unter anderem damit, dass wegen der Feiertage in vielen Bundesländern – unter anderem am Sitz der Börse in Frankfurt am Main – nur wenig gehandelt wurde.

„Es gibt keine wirklichen Neuigkeiten, die den Kurssturz begründen könnten“, sagte ein Händler in Frankfurt. „Aber die geringen Umsätze heute waren die idealen Umstände, wenn jemand den Kurs fallen lassen wollte.“ Gegen 15.00 Uhr stand die T-Aktie bei 11,61 Euro – und damit 4,7 Prozent unter dem Vortageswert.

Am Mittwoch hatte die T-Aktie bereits drei Prozent eingebüßt. Telekom-Chef Ron Sommer hatte am Dienstag die wohl turbulenteste Hauptversammlung seiner Laufbahn erlebt. Viele Aktionäre hatten in Köln mit Buhrufen und Pfiffen ihrem Unmut über Milliardenverluste und den dramatischen Kursverfall der T-Aktie Luft gemacht. Aktionärsschützer werfen Sommer vor, ein Konzept gegen die Krise schuldig geblieben zu sein.

Für zusätzliche Spannungen sorgten trotz der schwierigen Lage des Unternehmens eine deutliche Anhebung der Vorstandsgehälter und die auf nur noch 37 Cent gekürzter Dividende. Dennoch wurde Sommers Team wie auch der Aufsichtsrat mit 95 Prozent der Stimmen entlastet.

Kontakt: Deutsche Telekom, Tel.: 0800/3301000

Themenseiten: Business, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu T-Aktie auf neuem Rekordtief

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *