Nach Aktiensturz: Aufsichtsrat stärkt Sommer den Rücken

"Der Kursverfall der T-Aktie ist ja wirklich dramatisch" / Vorschnelle Reaktionen abgelehnt

Der wegen fallender Aktienkurse (Börse Frankfurt: DTE) in die Kritik geratene Telekom-Chef Ron Sommer erhält nun auch Rückendeckung aus dem Aufsichtsrat. Sommer sei „nach wie vor der richtige Mann an der Spitze des Konzerns“, sagte Aufsichtsratschef Hans-Dietrich Winkhaus der „Süddeutschen Zeitung“ (Freitagsausgabe). Das Gremium stehe „nach wie vor geschlossen“ hinter Sommer.

Er persönlich schätze ihn als „herausragenden Analytiker“, dem „konstruktive Teamarbeit über alles“ gehe. Für die Enttäuschung der Aktionäre habe er „sehr großes Verständnis“, betonte Winkhaus. „Der Kursverfall der T-Aktie ist ja wirklich dramatisch.“ Er wolle als Vorsitzender des Aufsichtsrates aber nicht in die Situation wie beim Fußball geraten: „Vier Spiele verloren, die Fan-Kurve pfeift und der Trainer wird gefeuert.“

Insbesondere in Wahlkampfzeiten wolle er solchen „populistischen Strömungen“ nicht nachgeben. Winkhaus zeigte sich zuversichtlich, dass es der Telekom gelingen werde, ihren Schuldenberg wie angekündigt von 67 auf 50 Milliarden Euro zu reduzieren.

Die Planung sei „solide“. Bei Erreichen der 50 Milliarden solle es aber „auch sein Bewenden haben“. Wenn das Wachstum bei Umsatz und Ergebnis stimme, brauche die Telekom nicht mehr viel Schulden abzubauen. „Wir sind dann bei einem Verhältnis von Einnahmen und Schulden, wie das für jede normale Firma gilt.“

Kontakt: Deutsche Telekom, Tel.: 0800/3301000

Themenseiten: Business, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Nach Aktiensturz: Aufsichtsrat stärkt Sommer den Rücken

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *