Flut von neuen Intel-Chips

Weltmarktführer will noch heute ein Dutzend mobiler Prozessoren auf den Markt bringen

Der Weltmarktführer in Sachen Chips, Intel (Börse Frankfurt: INL), will noch heute insgesamt zwölf neue Prozessoren für mobile Endgeräte auf den Markt bringen. Das bestätigte Unternehmenssprecherin Birgit Weislmaier gegenüber ZDNet.

Laut ersten Gerüchten handelt es sich um einen Pentium III M-Prozessor mit 1,2 GHz, einen Pentium III M Low Voltage (Mobile Pentium III M LV) mit 800 MHz für den 440BX sowie einen Mobile Pentium III M LV für einen 100 MHz Front Side Bus. Zusätzlich werden Mobile Pentium III M LV-CPUs mit 700, 733 und 750 MHz ins Rennen geschickt. Ebenfalls neu: Celeron-Chips mitt 933, 900, 866, 800 und 733 MHz, sowie ein 0,13 Mikron-Celeron Low Voltage (Celeron LV) mit 650 MHz.

Intel hatte den mobilen Pentium III-M mit 1,2 GHz auf dem Intel Developer Forum (IDF) in San Jose, Kalifornien, erstmals angekündigt (ZDNet berichtete). Erste Notebooks mit 2 GHz werden für die erste Hälfte 2002 erwartet.

Während nächstes Jahr der Pentium 4 als Notebook-Chip etabliert wird, entwickelt der Konzern für das Jahr 2003 einen neuen mobilen 32 Bit-Prozessor. Der unter dem Codenamen Banias (israelischer Fluss) in Israel entwickelter Chip läutet laut dem Hersteller eine neue Ära im Mobile Computing ein. Vor allem hinsichtlich der Leistungsaufnahme soll der Chip neue Maßstäbe setzen. Banias könne bei Bedarf sämtliche Funktionseinheiten ein- und ausschalten. Zusätzliche Einsparpotenziale soll das Zusammenfassen von zwei Micro-Ops zu einem Befehl bieten. Daraus würden sich zwei Vorteile ergeben. Zum einen stiege die Performance, zum anderen könnten die Funktionseinheiten – um Strom zu sparen – auch schneller wieder abgeschaltet werden.

Aktuelles und Grundlegendes zu Prozessoren sowie deren Leistung liefert ein ZDNet-Benchmark-Test.

Kontakt:
Intel, Tel.: 089/9914303 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Flut von neuen Intel-Chips

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *