Allianz für Hypertransport

AMD, Apple, Cisco, Nvidia, SUN und Transmeta wollen schnellere Netzwerke

Eine Reihe von Branchengrößen haben sich in einem Konsortium zur Unterstützung der Hypertransport-Technologie zusammengefunden. Es handelt sich um eine gemeinnützige Körperschaft, die die zukünftige Entwicklung und die Implementierung der Spezifikation von AMD (Börse Frankfurt: AMD) unterstützen soll.

Zu den Teilnehmern zählen neben AMD auch API Networks, Apple (Börse Frankfurt: APC), Cisco Systems (Börse Frankfurt: CIS), Nvidia, PMC-Sierra, Sun Microsystems (Börse Frankfurt: SSY) und Transmeta. Insgesamt unterstützen laut Angaben von AMD rund 180 Firmen das Verfahren. Das Konsortium ist heute im Silicon Valley Conference Center in San Jose, Kalifornien, zum ersten Mal zusammengekommen.

AMDs Hypertransport – bis Anfang dieses Jahres unter der Bezeichnung Lightning Data Transport (LDT) bekannt – ist eine Technologie, die es den Chips in den unterschiedlichsten Computersystemen ermöglicht, schneller als mit herkömmlichen Methoden Daten untereinander auszutauschen. Verglichen mit Verbindungen in bisherigen Systemen, die eine Bandbreite von bis zu 266 MByte pro Sekunde haben, soll der Datendurchsatz von Hypertransport mit 12,8 GByte pro Sekunde mehr als 40-mal größer sein.

„Das Konsortium repräsentiert das Engagement seiner Mitglieder, dafür Sorge zu tragen, dass sich diese Technologie im Markt durchsetzt“, erklärte der neu gewählte Präsidentin des Hypertransport Technologie Konsortiums, Gabriele Sartori. Erste Prototypen, die Hypertransport nutzen, seien bereits erhältlich. Zudem seien bis Ende des Jahres weitere Komponenten für die industrielle Fertigung geplant.

„Transmeta glaubt, dass die Hypertransport Technologie die richtige Wahl für die nächste Generation von besonders stromsparenden PCs, Netzwerk- und Kommunikationslösungen ist. Mit dem Zusammenbringen der Führer im Hypertransport Technologie Konsortium und durch die Kooperation im Rahmen dieser vielversprechenden neuen Technologie wird der Kunde der Gewinner sein,“ sagte der Transmeta-Manager Doug Laird.

Kontakt:
AMD, Tel.: 089/450530 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Allianz für Hypertransport

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *