Erste DDR-Athlon-Boards im Test

Techexpert nimmt Hauptplatinen von Iwill und Gigabyte mit der neuen Speichertechnologie unter die Lupe

Fast zwei Monate nach der Vorstellung des neuen AMD-Chipsatzes mit Double-Data-Rate-Support (DDR) kommen nun kurz vor Weihnachten die ersten Boards auf den Markt. Der ZDNet-Channel Techexpert hat sich die entsprechenden Produkten von Iwill und Gigabyte genauer angesehen.

Bei der Fertigung gehen die beiden Hersteller unterschiedliche Wege: Gigabyte setzt mit dem GA7DX auf den AMD Chipsatz 760, Iwill verbaut auf dem KA266 und dem KA266-R den ALI-Chipsatz Magik 1, der aus der Northbridge M1647 und der Southbridge 1535D+ besteht.

Der neue ZDNet-Channel Techexpert hat din Boards im ZDNet-Labor unter die Lupe genommen.

Aktuelles und Grundlegendes zu Prozessoren und Mainboards von AMD (Börse Frankfurt: AMD) und Intel bietet ein ZDNet-Spezial.

Der CPU-Guide Viel Hertz für wenig Geld informiert anhand vieler Benchmarks über das Leistungsvermögen aktueller Prozessoren. Der Mainboard-Vergleichstest Aktuelle Boards für Pentium III und Athlon liefert zudem eine Übersicht aktueller Platinen für AMD- und Intel-CPUs.

Kontakt:
AMD, Tel.: 089/ 450530

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Erste DDR-Athlon-Boards im Test

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *