Webshops: Funktionalität wichtiger als Geschwindigkeit

Marktforscher nahmen 130 meist besuchte Sites unter die Lupe

Nur Online-Shops mit benutzerfreundlicher, intuitiver Navigation sind attraktive Geschäftsräume im Web. Das ist das Ergebnis einer neuen Studie, die das deutsch-amerikanische Marktforschungsinstitut Modalis Research Technologies präsentiert hat.

Für die Studie, mit der erstmals umfassende Kenntnisse über die Nutzerfreundlichkeit im Web vorliegen, hat Modalis 130 der am häufigsten frequentierten Websites aus den USA, aus Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Schweden untersucht.

In die Bewertung flossen unter anderem das funktionelle Design einer Site, robustes Fehlermanagement, Hilfe und Dokumentation sowie eine Feedbackmöglichkeit für die Besucher mit ein. Außerdem achteten die Analysten auf die Downloadzeit, Browser-Kompatibilität, Anzahl der fehlerhaften Links und die Zahl der HTML-Fehler in den diversen Shops.

Dabei erwies sich ein funktionales Design und eine intuitive Navigation für eine positive Website-Erfahrung als wesentlich wichtiger als beispielsweise die Downloadzeit. So schnitten im Bereich „Portale“ schnitten Yahoo und Google positiv ab, während Ask.com und MSN auf der Verlierseite standen.

Modalis hat die Ergebnisse der Studie in einem zehnseitigen ‚.pdf‘-Dokument zusammengefasst.

Kontakt:
Modalis, Tel.: 030/2789640

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Webshops: Funktionalität wichtiger als Geschwindigkeit

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *