Mac-OS X kommt Ende Februar

Am letzten Tag der Macworld Expo in Tokio sollen die Sektkorken knallen / Stichtag ist der 24.

Mac-Fans, die die erste Vollversion des Mac-OS X für die Macworld Expo in San Francisco Anfang kommenden Jahres erwartet haben, werden enttäuscht sein: unternehmensnahe Quellen haben ZDNet verraten, dass das groß angekündigte neue Apple-Betriebssystem in der Version 1.0 erst zum Ende der Macworld in Tokio (22. bis 24. Februar 2001) freigegeben wird.

Die in der Management-Ebene angesiedelte Quelle erklärte weiter, man habe „natürlich“ versucht, die Vollversion bis Januar in trockene Tücher zu bekommen, sei aber leider gescheitert. Zumindest werde man aber Konzernchef Steve Jobs einen festen Termin in die Hand geben können, den er verkünden könne. Möglicherweise wird Jobs auch mehr über den bereits in der Mache befindlichen Mac-OS X-Nachfolger mit dem Codenamen „Orient“ verraten. Der „Nahe Osten“ soll im Laufe des kommenden Jahres ausgeliefert werden.

Derzeit sei man bei Apple (Börse Frankfurt: APC) vor allem mit dem Austreiben letzter Macken in der Vollversion von Mac-OS X beschäftigt. Die erste öffentliche Beta-Version des neuen Betriebssystems hatte sich durch ein neues Interface, das auf etliche Unix-Features aufbaut, ausgezeichnet. Das Grafic User Interface (GUI) namens Aqua fiel durch seine Klarheit der Quartz Rendering Engine auf, die Adobes PDF-Format anstatt der Quickdraw-Technologie nutzt. Auch erhielt der animierte Look von Aqua viel Lob: Wenn eine Dialog-Box geöffnet wird, pulsiert der markierte Knopf sanft. Während eine Anwendung lädt, hüpft ein Icon auf und nieder.

Natürlich wurden auch Mängel offensichtlich: Der Aufbau von Fenstern sei unpraktisch und langsam. Die meisten Beschwerden gab es über das Verschwinden von altbekannten Features wie dem Apple Menü, der Kontrollleiste am Bildschirmrand und den Popup-Fenstern.

Kontakt:
Apple, Tel.: 089/996400

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Mac-OS X kommt Ende Februar

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *