Weltweit schnellster Grafikchip erscheint im Januar

Nvidias NV20 soll sieben Mal schneller als Geforce 2 Ultra sein

Nach ZDNet vorliegenden vertraulichen Firmenunterlagen von Nvidia soll der neue Grafikchip NV20 bis zu sieben Mal leistungsfähiger sein, als der derzeit schnellste Grafikchip Geforce 2 Ultra, der ebenfalls von Nvidia hergestellt wird.

Je nach Einsatzgebiet variiert allerdings die Performance: Bei Szenen einfacher Komplexität (große Dreiecke, einfache Geometrie, kaum Tiefenkomplexität) ist der NV20 lediglich doppelt so schnell wie der Geforce 2 Ultra. Der Leistungsunterschied wächst mit zunehmender Szenenkomplexität (viele kleine Dreiecke, sehr komplexe Geometrie, hohe Tiefenkomplexität).

Nvidia plant den NV20 im Januar 2001 vorzustellen. Die OEM-Kunden erhalten erste Boards Anfang Dezember. Schon Ende Dezember soll bereits die Massenfertigung anlaufen. Weiter Infos zu dem neuen Chip bietet der TechExpert-Artikel Prozessoren.

Aktuelles und Grundlegendes zu Prozessoren und Mainboards von AMD bis Intel bietet ein ZDNet-Special. Weitere Informationen sowie aktuelle Benchmark-Ergebnisse zu den neuesten Prozessoren findet sich im ZDNet-Beitrag Prozessoren. Ein grundlegender Artikel zum Thema Benchmarks findet sich im ZDNet-Special
Profitests für Alle

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Weltweit schnellster Grafikchip erscheint im Januar

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *