SP3 für Kunden von Microsoft Exchange Server

Alle bisherigen Updates für Microsoft Exchange Server 5.5 sowie Update Outlook 2000 zum Download bereit

Microsoft (Börse Frankfurt: MSF) bietet für Nutzer des Microsoft Exchange Server zwei neue Software-Ergänzungen: Zum einen das Service Pack 3 für den Exchange Server 5.5, das alle bisherigen Updates für den Exchange Server gebündelt enthält, zum anderen das Update auf Outlook 2000.

Das Microsoft Exchange Server 5.5 Service Pack 3 enthält unter anderem den Mailbox Manager Service und ein Anti-Virus-Interface, mit dem Anwender Anti-Viren-Software installieren können. Außerdem sind im Service Pack Outlook für Macintosh sowie Microsoft Outlook 2000 enthalten. Zudem dabei: einige bereits verfügbare Tools für die Migration und Kompatibilität zu anderen Programmen wie der Importer für Lotus Mail Archives, Lotus Notes Connecter, IBM Office Vision/VM Connecter, SNADS Connecter sowie Exchange Calendar Connecter.

Beide Software-Pakete stehen auf der Site www.microsoft.com/… zum Download bereit. Das Service Pack 3 ist kostenlos, das Update von Outlook 2000 kostet 39 Mark, wenn man es auf CD bestellt. Alle Kunden, die den Microsoft Exchange Server 4.x oder 5.x lizenziert haben und Outlook 97 oder 98 einsetzen, haben separat die Möglichkeit, auf Outlook 2000 upzudaten.

Kontakt:
Microsoft, Tel.: 089/31760

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu SP3 für Kunden von Microsoft Exchange Server

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *