Studie: Die besten Internet-Sites in Europa

Forrester Research bewertet E-Commerce-Angebote

In dem neuen Bericht „The Best of Europe’s E-Commerce“ bewertet das Marktforschungsunternehmen Forrester Research die besten E-Commerce-Internet-Sites in Europa.

Nach den Ergebnissen der Analyse zählen der britische Auktionator QXL sowie die Internet-Buchhandlungen Amazon und Bol zu den hervorragendsten europäischen E-Commerce-Sites. Neben BOL konnten sich weitere 13 deutsche Anbieter unter den ersten 50 plazieren, unter anderem die deutschen Internet-Auktionshäuser Alando und Ricardo sowie der Online-Broker Consors.

„E-Commerce-Anbieter können ihre Kunden jedoch nicht zufriedenstellen, indem sie ihr reguläres Angebot – beispielsweise ihren gedruckten Katalog – ein zu eins ins Netz stellen. Die Angebote müssen entsprechend adaptiert werden“, sagte die Analystin Therese Torris.

Für die Studie führte Forrester Research Interviews mit 66 europäischen Internet-Strategen und 356 Entwicklern von E-Commerce-Angeboten durch. Außerdem haben die Analysten die Sites einem Test unterzogen. Dabei haben beispielsweise 17 Prozent der Anbieter auf E-Mail-Anfragen innerhalb einer halben Stunde reagiert, von 39 Prozent der Online-Händler war jedoch auch nach 24 Stunden keine Antwort gekommen.

Kontakt: Forrester Research, Tel.: 0031/20/3054300

Themenseiten: Business, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Studie: Die besten Internet-Sites in Europa

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *