Führende PC-Hersteller bringen Jahr-2000-Site

Hardware-Anbieter bieten gemeinsamen Milleniums-Service

Neun der führenden PC-Hersteller sowie verschiedene andere High-Tech-Unternehmen haben unter dem Namen PC 2000 Alliance eine gemeinsame Jahr-2000-Site ins Netz gestellt. Unter www.pcy2000.org können sich alle Anwender von PCs über ihr spezielles Jahr-2000-Problem informieren.

Die Site bietet Tests, Informationen und Links zur Milleniums-Problematik.

Der Alliance gehören die Hardware-Produzenten Compaq Computer (Börse Frankfurt: CPQ), IBM (Börse Frankfurt: IBM), Dell Computer, Gateway, Hewlett-Packard (HP; Börse Frankfurt: HWP), Acer, Toshiba, Megatrends und Phoenix Technologies an. Die Software-Firmen Microsoft (Börse Frankfurt: MSF), Novell und NSTL unterstützen das Programm.

Unter der Adresse www.microsoft.com/year2000/ informiert Microsoft bereits seit Dezember vergangenen Jahres darüber, welche MS-Programme Schwierigkeiten haben, Datumsangaben ab dem Jahr 2000 richtig zu interpretieren.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Führende PC-Hersteller bringen Jahr-2000-Site

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *