Windows 2000 Beta 3 erst im Mai

Allchin teilt weitere Verzögerung mit / "Vollversion kommt noch dieses Jahr"

In der vergangenen Woche hatte Microsoft (Börse Frankfurt: MSF) zum x-tenmal die Veröffentlichung seines neuen Betriebssystems Windows 2000 verschoben. Die für Mitte April versprochene dritte Betaversion sollte am 26. April an PC-Hersteller und am 28. April an Betatester ausgeliefert werden.

Microsofts Senior Vice President Jim Allchin teilte nun in einem Interview mit der Ziff-Davis-Publikation „PC Week Online“ mit, daß die ersten 500.000 Exemplare der Beta 3 im Mai ausgeliefert werden. Er sei aber „sehr optimistisch“, daß die Vollversion noch in diesem Jahr komme. Vergangene Woche hatte Microsoft erklärt, man halte an Oktober 1999 als Erscheinungsdatum fest.

Laut Allchin basteln die Entwickler derzeit am Hardware- und Treiber-Support von Windows 2000, ehemals Windows NT 5.0.

Trotz der schier unendlichen Zahl von ständigen Verzögerungen übt sich Allchin im Zweckoptimismus: „Nagelt die Hühner fest“, beschließt er das Interview, „Wir kommen!“

Kontakt: Microsoft, Tel.: 089/31760

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Windows 2000 Beta 3 erst im Mai

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *