Suse-Linux 6.1 kommt am 19. April

Vollversion des Unix-Derivats für 98 Mark

Nachdem der Nürnberger Linux-Distributor Suse auf der CeBIT mit einer Beta seiner Linux-Version 6.1 aufwarten konnte, folgt am 19. April nun die Vollversion. Zu den neuen Features zählen unter anderem der Linux Kernel 2.2.4, Xfree 3.3.3.1, KDE 1.1 sowie Gnome 1.0.

Das Suse-Linux 6.1 kostet in der Vollversion mit 5 CD-ROMs, 550-seitigem Handbuch und Installationssupport 98 Mark. Das Update schlägt mit 79 Mark zu Buche, Studenten zahlen für die Vollversion ebenfalls 79 Mark.

Grundlagen und alles Wissenswerte zum Ein- und Umstieg vermittelt das große ZDNet-Special zum Thema Linux, das ständig aktualisiert wird.

Kontakt: Suse, Tel.: 0911/7405331

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Suse-Linux 6.1 kommt am 19. April

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *