Gratis-Download gegen Office-Seriennummer

Microsoft verwischt persönliche Spuren

Microsoft (Börse Frankfurt: MSF) hat zwei Patches gegen die persönlichen Seriennummern bereitgestellt, die allen Dokumenten, die mit der Büro-Anwendung erstellt wurden, anhaftet. Die ID-Nummer hatte für Aufregung gesorgt, da Microsoft den Einsatz einer solchen Kennzahl verschwiegen hatte (ZDNet berichtete).

Mit dem Microsoft Office 97 Unique Identifier Patch können Anwender verhindern, daß ihre Dokumente zukünftig mit der Seriennummer versehen werden. Der Patch liegt unter www.zdnet.de/download/library/deAQR-wf.htm zum Download bereit.

Mit dem Microsoft Office 97 Unique Identifier Removal Tool entfernen Nutzer die gespeicherten IDs von allen bereits existierenden Dateien. Die Download-URL lautet: www.zdnet.de/download/library/deAQS-wf.htm.

Damit die Patches greifen können, muß das Office 97 Service Release 2 installiert worden sein. Es ist unter www.zdnet.de/download/library/deAMB-wf.htm abzurufen.

Anfang des Monats hatte der Chef der US-Firma Phar Lap Software, Richard Smith, aufgedeckt, daß Microsoft Anwender von Office unter Windows mit einer Identifikationsnummer versehen und Daten über das Nutzerverhalten gesammelt hat.

Die Microsoft-Nummer, genannt Globally Unique Identifier, basiert auf einer 16-stelligen Nummer, wie sie beispielsweise von Ethernet-Adaptern vergeben wird – nur daß Windows 98 die Nummer auch ohne Ethernet-Karte erstellt. Eine Demonstration der Funktionsweise des Bugs hat Smith auf seiner Site security.pharlap.com/regwiz/index.htm veröffentlicht.

Microsoft hatte diese Information bestätigt und von einem Versehen gesprochen.

Kontakt: Microsoft, Tel.: 089/31760

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Gratis-Download gegen Office-Seriennummer

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *