Windows unter Linux

Schweizer schenken reinen "Wine" ein / Emulator zum kostenlosen Runterladen

150 Leute arbeiteten laut Angaben des Schweizer Projektleiters Alexandre Julliard seit fünf Jahren daran – nun ist sie zum Download bereit: „Wine“, eine Emulationssoftware für Linux, mit der Anwendungen für Windows 95, 98 oder NT unter Linux laufen.

Aber Achtung: Ganz ohne Ruckeln geht die Übersetzung bislang noch nicht ab. Auf der offiziellen Site des Projektes (www.winehq.com) werden Noten für die Performance von Programmen wie Word 97 vergeben. Bislang erhalten nur die wenigsten Anwendungen beste Noten, viele sind noch nicht einsatzfähig. Doch die Initiatoren geben sich überzeugt, es bald besser hinzubekommen.

Das „Wine“-Projekt versucht nicht wie andere (gescheiterte) Windows-Emulationprogramme, Windows einfach nachzubilden, sondern will nur die Windows-Programmierschnittstellen nach-entwickeln. Allerdings kann Microsoft (Börse Frankfurt: MSF) immer noch seine Windows-Schnittstellen verändern, so wie schon früher praktiziert.

Interessierte können sich Wine unter www.winehq.com/download.html herunterladen.

Grundlagen und alles Wissenswerte zum Ein- und Umstieg vermittelt das große ZDNet-Special zum Thema Linux, das ständig aktualisiert wird.

Kontakt: Microsoft, Tel.: 089/31760

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Windows unter Linux

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *