Neue Xeons: Hersteller bringen frische Server

Dell, IBM, HP, Compaq und andere setzen neue Intel-Prozessoren ein

Ungeachtet des sich abzeichnenden Streits über den zukünftigen I/O-Standards bei Servern haben führende PC-Hersteller Server mit den neuen Xeon-Chips von Intel angekündigt beziehungsweise auf den Markt gebracht.
Dell Computer stattet ab sofort seine Dell Precision WorkStation 610 mit einem 450-MHz-Xeon-Prozessor mit 1 MByte großem Cache aus. Der Xeon kommt in allen drei Ausführungen auch in den Dell-Workstations PowerEdge 6300 und PowerEdge 6350 zum Einsatz, die ab 8418 Dollar angeboten werden.
Gateway liefert ab dem 11. Januar seinen ALR-9200-Server (ab 7999 Dollar) mit den neuen Xeons aus.
Data General wird nach eigenen Angaben alle mittleren und Hochleistungs-Aviion-Server mit den Chips bestücken.
IBM (Wertpapierkennziffer: IBM) wird voraussichtlich im Laufe des Januars den 5500-M10-Server sowohl mit der 512-KByte- als auch der 1-MByte-Version versehen, und den Server 7000 M10 mit der 2-MByte-Version des Xeon ausstatten.
Unisys will seinen neuen Server QR2 mit den Xeons ausrüsten und verlangt 10895 Dollar für den Rechner.
Hewlett-Packard (HP, Börsenkürzel: HWP) will die LXR8000- und die LH4-Baureihe mit den neuen Chips bestücken und verlangt ab 9650 Dollar für den LH4 in der 1-MByte-Konfiguration, sowie ab 11300 Dollar für den LXR8000 in der 512-KByte-Version.
Compaq (Börsenkürzel CPQ) liefert ab sofort die Server ProLiant 5500, 6000, 6500 und 7000 mit den neuen Xeons aus. Der ProLiant 7000 mit einem 1-MByte-Xeon kostet ab 20909 Dollar, einen ProLiant 6000 mit einem 512-KByte-Xeon gibt es ab 10229 Dollar.
Kontakt: Intel, Tel.: 089/991430

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Neue Xeons: Hersteller bringen frische Server

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *