Apple kündigt WebObjects 4 an

Für Windows NT und Unix-Plattformen

Apple wird noch in diesem Monat die Applikations-Server-Software WebObjects in der Version 4 für Windows NT und Unix-Plattformen auf den Markt bringen. Das Tool dient zur Entwicklung und Inbetriebnahme groß ausgelegter Internet- und Intranet-Sites.
Nach Unternehmensangaben gehören zu den Neuentwicklungen der Version 4 eine höhere Zugriffsgeschwindigkeit, eine „massive“ Unterstützung von Java sowie eine „Direct-to-Web“-Software, mit der ausgewählte Datenbankinhalte ins Netz gestellt werden können.
Im kommenden Jahr soll WebObjects 4 auch Mac OS X Server auf Power Macintosh G3-Systemen unterstützen.
WebObjects 4 kostet ab 2698 Mark aufwärts.
Kontakt: Apple Computer, Tel.: 089/996400

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Apple kündigt WebObjects 4 an

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *