Studie: VR und Sprachassistenten werden wenig genutzt

von Bernd Kling

Nicht einmal jeder Fünfte nutzt die auf vielen Smartphones bereits installierten Assistenten. Erst drei Prozent der Befragten verfügen über Virtual-Reality-Geräte. Das Internet der Dinge hingegen erlebt eine zunehmende Akzeptanz. weiter

Nokia 8 ist ab 20. Oktober auch mit größerem Speicher erhältlich

von Anja Schmoll-Trautmann

Das Nokia 8 kommt ab 20. Oktober auch in einer Version mit 128 GByte Speicher und 6 GByte RAM in den Handel. Das Gerät wird in der Farbe Polished Blue für 669 Euro erhältlich sein. Die seit 8. September verfügbare kleinere Version bietet für 579 Euro 4 GByte RAM und 64 GByte Speicher. weiter

Nokia 8 kommt offiziell ab 8. September in den Handel

von Anja Schmoll-Trautmann

Das Smartphone-Flaggschiff kommt ab 8. September für 579 Euro in den Handel und ist mit Qualcomms Snapdragon 835, 4 GByte RAM und 64 GByte schnellem UFS-2.1-Speicher ausgestattet. Wichtigstes Feature sind die Kameras mit Zeiss-Optik auf Vorder- und Rückseite. weiter

Smartphonemarkt: Nokia will zurück an die Spitze

von Stefan Beiersmann

Ziel ist Platz 3 innerhalb von drei bis fünf Jahren. Den Wiederaufbau der Marke soll unter anderem das Geschäft mit Feature Phones finanzieren. HMD-Global-CEO Florian Seiche sieht die Marke Nokia als weiterhin "sehr lebendig" und "extrem bekannt" an. weiter

Nokia 8 ab sofort zur UVP von 579 Euro vorbestellbar [Update]

von Stefan Beiersmann

Es basiert auf Qualcomms Snapdragon 835. Dem stellt HMD Global 4 GByte RAM und 64 GByte schnellen UFS-2.1-Speicher zur Seite. Wichtigstes Feature sind jedoch die Kameras mit Zeiss-Optik auf Vorder- und Rückseite. Sie nehmen simultan Videos im 4K-Format auf und fügen sie zu einem sogenannten Bothie zusammen. weiter

Nokia 8: Neues Android-Flaggschiff von HMD Global kommt angeblich Ende Juli

von Stefan Beiersmann

In Skandinavien soll das Nokia 8 zum Preis von 589 Euro in den Handel kommen. Hierzulande könnte es aufgrund eines niedrigeren Mehrwertsteuersatzes sogar noch günstiger sein. Für den Preis erhalten Nutzer wahrscheinlich ein Smartphone mit Qualcomms Snapdragon 835, 4 GByte RAM und 64 GByte Speicher. weiter

Nokia-Smartphones mit Zeiss-Optik

von Bernd Kling

HMD Global und Zeiss vereinbaren eine langfristige und exklusive Partnerschaft. Es soll dabei um Software, Hardware, Linsen und das gesamte "Bildgebungserlebnis" gehen. Eine frühere Zusammenarbeit zwischen Nokia und Zeiss begann schon vor mehr als 10 Jahren. weiter

Nokia kooperiert mit Xiaomi

von Peter Marwan

Nokia und Xiaomi wollen in Zukunft in Sachen Mobilfunk- und Rechenzentrums-Technologie zusammenarbeiten. Außerdem haben sie ein Patentabkommen geschlossen. Zudem erwirbt Xiaomi einige Patente von Nokia. weiter

Große Nachfrage: Nokia 3310 teilweise ausverkauft

von Bernd Kling

Die Neuauflage des einst meistverkauften Mobiltelefons erlebt ihren offiziellen Verkaufsstart in Deutschland. In Großbritannien ist das Nokia 3310 nach einem Tag ausverkauft. Nach einem ersten Test macht es damit aber "nur rund fünf Minuten lang Spaß, wieder die eigene Jugend zu durchleben". weiter

Apple und Nokia legen Patentstreit bei

von Stefan Beiersmann

An die Stelle der Klageschriften tritt ein Patentabkommen mit einer Laufzeit von mehreren Jahren. Apple zahlt zudem Lizenzgebühren in nicht genannter Höhe an Nokia. Beide Unternehmen planen außerdem eine Zusammenarbeit im Bereich Digital Health. weiter

Nokia 9 kommt angeblich mit 5,3-Zoll-Display und Snapdragon 835

von Stefan Beiersmann

Der Bildschirm löst 2560 mal 1440 Pixel auf und hat eine Always-On-Funktion. Qualcomms-Flaggschiff-SoC stehen 4 GByte RAM und 64 GByte interner Speicher zur Seite. Zumindest bei einem Prototyp liefert die Dual-Kamera des Nokia 9 nur unterdurchschnittliche Ergebnisse. weiter

Nokia 3310 ist ab 26. Mai in Deutschland erhältlich

von Anja Schmoll-Trautmann

Mit dem neuen Nokia 3310 bringt HMD Global die auf dem MWC in Barcelona angekündigte Neuauflage des Feature Phone-Klassikers. Das Gerät ist ab 26. Mai für rund 60 Euro im Handel erhältlich und kann bereits vorbestellt werden. weiter

Nokia: Fast ein Prozent aller Smartphones mit Malware infiziert

von Stefan Beiersmann

Der Anteil steigt in der zweiten Jahreshälfte um 83 Prozent auf 0,9 Prozent. Für alle Geräte mit mobilem Internetzugang ermittelt Nokia eine Infektionsrate von 1,08 Prozent. 81 Prozent der Schadprogramme befinden sich auf Android-Geräten. weiter

MWC: Produkte von Withings laufen künftig unter der Marke Nokia

von Anja Schmoll-Trautmann

Ab dem Frühsommer 2017 laufen alle Withings-Produkte, darunter intelligente Waagen, Fitnesstracker, kabellose Blutdruckmessgeräte und Home-Kameras, unter dem Markennamen von Nokia. Updates, neue Produkte und Lösungen sollen Nutzern und Ärzten außerdem dabei helfen, bessere Entscheidungen für die Gesundheit zu treffen. weiter