Microsoft bietet Testversion von Windows Defender ATP

von Bernd Kling

Der Dienst für Windows Enterprise bietet präzisere Kontrolle und mehr Einblick in sicherheitsrelevante Vorkommnisse. Die neue Version soll das Beste von Windows Defender ATP mit abgestimmten Sicherheitsfeatures von Windows 10 kombinieren. Das Dashboard für Security Analytics bildet die Sicherheitslage des Unternehmens ab. weiter

Windows 10 Fall Creators Update kommt am 17. Oktober

von Andreas Donath

Das Windows 10 Fall Creators Update enthält neue Stift- und Fotofunktionen sowie Erweiterungen im Gaming-Bereich und der Sicherheit. Auch bietet es Neuerungen zum Top-Thema Virtual Realtity. weiter

Support-Scam: Wenn sich der Support von Microsoft ungefragt meldet

von Thomas Joos

Die als Support-Scam bekannte Betrugsmasche, bei der sich Cyberkriminelle als vermeintliche Support-Mitarbeiter großer IT-Firmen ausgeben und dem Nutzer kostenpflichtige Dienstleistungen unterjubelt, wird immer ausgefeilter. Anwender sollten sich daher über ein mehrstufiges Sicherheitskonzept Gedanken machen. weiter

Microsoft kündigt Windows Server 1709 zur Ignite an

von Andreas Donath

Die Vorstellung zur Ignite Ende September hat Microsoft im Server-Blog angekündigt. Mit Windows Server 1709 bietet Microsoft optional zwei Mal im Jahr Funktionsupdates an. Der Long-Term Servicing Channel (LTSC) bietet hingegen eine stabile Version mit fünf Jahren Support und 5 Jahren Extended Support. weiter

Brainwave: Microsoft stellt Plattform für Echtzeit-AI vor

von Stefan Beiersmann

Sie basiert auf FPGAs der Intel-Tochter Altera. Sie stellen ein Deep Neural Network als Hardware-Microservice bereit. Der zugehörige Software-Stack unterstützt neben Microsoft Cognitive Toolkit auch Google Tensorflow. weiter

Zwangsdownload von Windows 10: Microsoft gibt Unterlassungserklärung ab

von Kai Schmerer

Nach einer Abmahnung durch die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg im Dezember 2015, hat Microsoft nun eingelenkt. Damit verpflichtet sich der Konzern, künftig keine Installationsdateien für neue Betriebssysteme mehr ohne Zustimmung auf die Festplatte von Windows-Nutzern aufzuspielen. weiter

Microsoft: Angriffe auf Cloud-Nutzer nehmen um 300 Prozent zu

von Stefan Beiersmann

Oftmals kommen bei Drittanbietern erbeutete Anmeldedaten zum Einsatz. Erfolgreiche Angriffe werden aber auch durch schwache und leicht zu erratende Passwörter ermöglicht. Microsoft blockiert nach eigenen Angaben täglich Millionen betrügerische Anmeldeversuche bei Online-Konten. weiter

Microsoft Azure Deutschland erhält C5-Testat des BSI

von Peter Marwan

Das Testat nach dem Anforderungskatalog "Cloud Computing Compliance Controls Catalogue" (C5) wird vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) vergeben. Es bezieht sich auf die Microsoft Cloud Deutschland. Außerdem wurden einige Cloud-Dienste von Azure Deutschland auf Basis der Cloud Controls Matrix (CCM) geprüft. weiter

Microsoft stellt Preview von Azure Event Grid vor

von Stefan Beiersmann

Der Dienst soll die Entwicklung Event-basierter Anwendungen erleichtern. Einsatzgebiete sind mobile Apps und das Internet der Dinge. Zum Start liegt die Preview zunächst nur in den USA vor. weiter

Bill Gates spendet 5 Prozent seines Vermögens

von Martin Schindler

Das Spende in Höhe von 4,6 Milliarden Dollar wurde durch eine Pflichtmitteilung an die US-Börsenaufsicht bekannt. Wer der Empfänger der Spende ist, geht daraus nicht hervor. Vermutlich ist eine Stiftung begünstigt, wahrscheinlich die Bill and Melinda Gates Foundation. weiter

Microsoft veröffentlicht .NET Core 2.0

von Stefan Beiersmann

Außerdem stehen ab sofort ASP.NET Core 2.0 und Entity Framework Core 2.0 zur Verfügung. Die Spezifikationen von .NET Standard 2.0 beinhalten 19.000 zusätzliche APIs. .NET Core 2.0 bringt Entwicklern vor allem Performance-Verbesserungen und die x86-Version des Just-in-Time-Compilers RyuJIT. weiter

Microsoft kauft Cycle Computing

von Stefan Beiersmann

Das US-Unternehmen bietet Lösungen für die Orchestrierung von Cloud-Ressourcen an. Seine Software unterstützt neben Microsoft Azure auch Amazon Web Services und Google Cloud. Microsoft will unter anderem den Support für Linux-HPC-Workloads ausweiten. weiter