Microsoft kündigt Evernote-Erweiterung für Edge an

Uhr von Stefan Beiersmann

Sie steht derzeit nur auf dem Desktop und nur für das Build 14372 zur Verfügung. Die neue Vorabversion verbessert ausschließlich die Leistung und Zuverlässigkeit der Windows-10-Preview. Dasselbe Build bietet Microsoft ab sofort auch für Windows 10 Mobile an. » weiter

Opera: Unser Browser ist sparsamer als Microsoft Edge

Uhr von Florian Kalenda

Es kontert Microsofts Test mit einem eigenen Versuchsaufbau, in dem Opera deutlich vorne liegt. Dem Konkurrenten wirft es mangelnde Reproduzierbarkeit vor. Microsoft hält dagegen, Opera hätte seinen Adblocker nicht aktivieren dürfen. » weiter

US-Senat verhindert FBI-Zugriff auf Browserhistorie ohne Gerichtsbeschluss

Uhr von Florian Kalenda

Von 60 benötigten Stimmen fehlten der Gesetzesänderung zwei. Sie könnte allerdings schon nächste Woche erneut zur Diskussion vorliegen. Datenschützer und Technikfirmen wie Google und Microsoft hatten sich gegen die Ausweitung der Gültigkeit von National Security Letters ausgesprochen. » weiter

Microsoft kündigt Azure Information Protection an

Uhr von Florian Kalenda

Der Dienst kombiniert das Azure Rights Management System mit Datenklassifizierungstechniken von Secure Islands für Compliance und Datenschutz. Eine Preview kommt im Juli, allgemein verfügbar wird er noch 2016. Für Office und andere "verbreitete" Anwendungen ermöglicht er eine Rechteverwaltung. » weiter

Workflow-Management Microsoft Flow für iOS verfügbar

Uhr von Florian Kalenda

Damit lassen sich Cloudanwendungen mittels bestimmter Bedingungen verknüpfen - ähnlich wie bei IFTTT und Zapier. Flow ist seit April online verfügbar und unterstützt 36 Webservices, davon etwa die Hälfte von Microsoft selbst. In der App lassen sich Workflows verwalten, aber vorerst nicht erstellen. » weiter

Microsoft testet Bezahlen per NFC in Windows 10 Mobile

Uhr von Florian Kalenda

Dazu hat es die Microsoft-Wallet-App erweitert. Aktuell ist Build 14360 oder höher nötig, um die Funktion einzusetzen. Zudem steht sie nur auf den Geräten Lumia 950, 950 XL und 650 sowie nur in den USA zur Verfügung. Microsoft teilt aber mit, das Bezahl-Feature werde "später im Sommer" allgemein verfügbar werden - ohne unterstützte Geräte und Länder zu nennen. » weiter

Microsoft: Fast ein Drittel aller Azure-VMs läuft unter Linux

Uhr von Florian Kalenda

Vor einem Jahr waren es noch 25 Prozent. Der Rest der Kunden verwendet Windows Server. Auf DockerCon zeigte Microsoft auch erstmals SQL Server in einem Linux-Container. Docker Datacenter steht außerdem ab sofort im Azure Marketplace bereit und unterstützt auch Azure Stack im Rechenzentrum. » weiter

Microsoft veröffentlicht SharePoint-App für iOS

Uhr von Stefan Beiersmann

Sie ist kostenlos für iPhone und iPad im App Store erhältlich. Nutzer können auf SharePoint Online sowie firmeneigene SharePoint-2013- und -2016-Server zugreifen. Versionen für Android und Windows 10 Mobile will Microsoft noch vor Jahresende bereitstellen. » weiter

Office 365 Education: Microsoft erweitert Lehrerfunktionen

Uhr von Florian Kalenda

Für sie gibt es nun spezielle Office-Gruppen mit für alle Mitglieder verfügbaren Diskussionen, Dateien, OneNote-Notizbüchern und einem gemeinsamen Kalender. Als Sharing-Plattform sieht Microsoft Docs.com vor. Tests und Quizze können automatisch benotet oder in Echtzeit kommentiert werden. » weiter

Microsoft wirbt mit Energieersparnis für Browser Edge

Uhr von Florian Kalenda

Bei normalem Websurfen ermöglicht Edge auf Mobilgeräten 36 bis 53 Prozent mehr Akkulaufzeit. In einem Szenario mit Videostreaming hält er laut Microsoft zwischen 17 und 70 Prozent länger durch als Chrome und Firefox. Auch vor Opera kann er sich positionieren. » weiter

Unicode 9.0: Apple und Microsoft verhindern Gewehr-Emoji

Uhr von Bernd Kling

Die Entscheidung des Unicode-Konsortiums gegen die Darstellung eines Gewehrs fiel einmütig, obwohl es bereits eingeplant war. Als Grund ist der Einsatz von Sturmgewehren für Massenmorde in den USA anzunehmen. Zur Entscheidung trug vielleicht auch bei, dass bereits eine Pistole als Emoji verfügbar ist. » weiter

Britische Zeitung kritisiert Steuerabsprachen mit Microsoft

Uhr von Florian Kalenda

Das Abkommen mit Her Majesty's Revenue & Customs gilt seit 2011 und noch bis 2017. Es ermöglicht Microsoft, Gewinne zwischen Großbritannien und Irland umzuverteilen. Laut der Zollbehörde zahlt Microsoft dadurch aber keinen Penny weniger. Das Unternehmen hat seit 1985 seine Europazentrale in Irland. » weiter

Microsoft-Tool entfernt Bloatware

Uhr von Bernd Kling

Eine saubere Neuinstallation soll auf relativ einfache Weise einen "frischen Start" geben und jegliche vorinstallierte Software entfernen. Das Tool ist zunächst nur für Teilnehmer des Windows-Insider-Programms verfügbar. Bloatware ist nicht nur lästig, sondern oft auch mit gravierenden Sicherheitslücken verbunden. » weiter