Soziale Medien wollen Terror-Propaganda eindämmen

Uhr von Bernd Kling

Facebook, Twitter, Youtube und Microsoft sammeln in einer Datenbank Hash-Werte besonders extremer Bilder und Videos, die auf einer ihrer Plattformen gelöscht wurden. Das soll anderen Social-Media-Firmen ein effizienteres Vorgehen gegen terroristische Inhalte erlauben. » weiter

Hass-Kommentare: EU erhöht Druck auf Social-Media-Firmen

Uhr von Stefan Beiersmann

Der im Mai vereinbarte freiwillige Maßnahmenkatalog bringt nicht die gewünschten Ergebnisse. Facebook, Twitter, Microsoft und Youtube prüfen nur 40 Prozent der gemeldeten Inhalte innerhalb von 24 Stunden. Die EU zieht nun gesetzliche Vorgaben in Betracht. » weiter

Microsoft kündigt neue Kollaborations-Funktionen für Office 365 an

Uhr von Stefan Beiersmann

PowerPoint erlaubt die Bearbeitung von Präsentationen in Echtzeit. Outlook wiederum macht lokale Dateianhänge mit wenigen Klicks zu Cloud-Dokumenten. Diese Neuerungen stehen anfänglich allerdings nur Office-365-Abonnenten zur Verfügung, die am Insider-Programm teilnehmen. » weiter

Project Neon: Microsoft plant Design-Update für Windows 10

Uhr von Bernd Kling

Microsoft arbeitet intern schon seit über einem Jahr an der neuen Designsprache, aber Ihre Einführung steht erst im Herbst 2017 an. Neon soll der Benutzeroberfläche mehr Flair geben. Strikte Richtlinien für App-Entwickler sollen für eine konsistentere Bedienung sorgen. » weiter

Tabletmarkt schrumpft 6,7 Prozent in Westeuropa

Uhr von Stefan Beiersmann

Hersteller liefern in der Region im dritten Quartal nur 8,2 Millionen Tablets aus. Detachables und das Business-Segment erzielen indes Zuwächse. Ersteres dominieren Apple und Microsoft mit einem gemeinsamen Anteil von 46,4 Prozent. » weiter

CERT: Windows 7 mit EMET ist sicherer als Windows 10

Uhr von Bernd Kling

Microsoft erklärt sein Anti-Hack-Tool EMET für überflüssig, da in Windows 10 gleichwertige Sicherheitsmaßnahmen nativ integriert seien. Deshalb soll der Support für die Software ab Mitte 2018 entfallen. CERT-Sicherheitsexperte Will Dormann hält EMET aber auch weiterhin für unverzichtbar. » weiter

Gerücht: Microsoft plant x86-Emulation für ARM64-Geräte

Uhr von Stefan Beiersmann

Die Funktion könnte mit dem für Herbst 2017 vermuteten Redstone-3-Update Einzug in Windows 10 halten. Microsoft entwickelt den Emulator angeblich unter dem Codenamen "Cobalt". Er wäre eine wichtige Erweiterung der Windows-10-Funktion Continuum. » weiter

Google schließt sich Microsofts .NET Foundation an

Uhr von Bernd Kling

Google tritt dem technischen Lenkungsausschuss der .NET Foundation bei. Die Google Cloud Platform (GCP) baut damit ihre Unterstützung für .NET aus. Samsung hat unterdessen die erste Vorschauversion von Visual Studio Tools für Tizen veröffentlicht. » weiter

Russland sperrt Business-Netzwerk LinkedIn

Uhr von Bernd Kling

Die Medienaufsichtsbehörde will die Speicherung der Nutzerdaten in Russland durchsetzen. Roskomnadsor handle in strikter Übereinstimmung mit dem Gesetz, versichert ein Kreml-Sprecher. Das schon länger geltende Gesetz wird bislang offenbar nur selektiv angewandt. » weiter

Microsoft veröffentlicht Testversion von Visual Studio 2017

Uhr von Stefan Beiersmann

Es handelt sich um einen fast fertigen Release Candidate. Er verbessert Werkzeuge wie Intellisense und das Code-Refactoring per Roslyn-Compiler. Neu ist auch ein modularer Installationsprozess. Die Final von Visual Studio 2017 soll Anfang kommenden Jahres erscheinen. » weiter

Microsoft tritt der Linux Foundation bei

Uhr von Stefan Beiersmann

Der Softwarekonzern ist ab sofort Platinum-Mitglied. Microsoft will so die Zusammenarbeit mit der Open-Source-Community intensivieren. Die Linux Foundation bezeichnet Microsoft als "begeisterten Unterstützer von Linux und Open Source". » weiter

Microsoft: Keine Supportverlängerung für Office 2007

Uhr von Stefan Beiersmann

Der Support für alle Office-2007-Produkte endet spätestens im Oktober 2017. Das gilt auch für Kunden mit Premier-Support-Verträgen. Sie erhielten bisher auch nach Ablauf des Extended Support noch Updates. Die Änderungen begründet Microsoft mit einer geringen Nachfrage. » weiter