Microsoft arbeitet an einem „Bing Concierge Bot“

Uhr von Florian Kalenda

Er soll wie ein menschlicher Assistent komplexe Aufgaben erledigen können - beispielsweise Auswahl und Reservierung in einem Restaurant. Dazu ist ein mehrstufiger Dialog mit Nachfragen etwa zur Zahl der Personen vorgesehen. In einer Stellenausschreibung sucht Microsoft weitere Entwickler. » weiter

Microsoft plant mehr Werbekacheln für Windows 10

Uhr von Björn Greif

Aktuell sind im Startmenü fünf Kacheln für sogenannte "Promoted Apps" reserviert. Künftig soll sich die Zahl auf zehn verdoppeln. Dafür werden voraussichtlich mit dem für Ende Juli geplanten "Anniversary Update" statt 17 nur noch 12 statische Microsoft-Apps angezeigt. » weiter

Microsoft verkauft Feature-Phone-Geschäft für 350 Millionen Dollar an Foxconn

Uhr von Florian Kalenda

Es wechseln 4500 Mitarbeiter und auch die Namensrechte der früher marktführenden Nokia-Handys an die Foxconn-Tochter FIH. Microsoft hält hingegen an der Lumia-Sparte fest. Von Nokia erwirbt Foxconn eine zehn Jahre gültige Lizenz auch für Nokia-Tablets und -Smartphones. Es will 500 Millionen Dollar in ihr weltweites Marketing investieren. » weiter

OneDrive-App für Windows 10 erhältlich

Uhr von Stefan Beiersmann

Sie entspricht der bereits für Windows 10 Mobile veröffentlichten App. Nutzer erhalten so Zugriff auf alle auf OneDrive gespeicherten Dateien. Die App ersetzt aber nicht die Desktop-Anwendung, die lokale Inhalte mit der Microsoft-Cloud synchronisiert. » weiter

Microsoft und SAP erweitern Cloud-Partnerschaft auf Office 365

Uhr von Florian Kalenda

Beispielsweise werden in SuccessFactors geplante Mitarbeiter-Urlaube im Outlook-Kalender eingetragen und währenddessen Abwesenheitsnotizen per E-Mail versandt. Microsoft hostet auch HANA in Azure auf VMs mit bis zu 3 TByte Speicher und integriert Fiori-Apps in sein MDM Intune. » weiter

Microsoft und Google verschärfen Werberichtlinien zum Schutz der Nutzer

Uhr von Bernd Kling

Sie wollen in ihren Suchmaschinen bestimmte Anzeigenkategorien nicht mehr ausliefern, die oft betrügerischen Zwecken dienen. Bing weist Anzeigen von Drittanbietern ab, die technischen Support für Produkte oder Services anbieten, die nicht ihre eigenen sind. Google untersagt Inserate für überteuerte Kurzzeitkredite. » weiter

Forbes: Apple weiterhin wertvollste Marke vor Google und Microsoft

Uhr von Bernd Kling

Der iPhone-Hersteller hält sich trotz Umsatzrückgang und geringerem Börsenwert. Google überholt Microsoft, aber am schnellsten wächst der Markenwert von Aufsteiger Facebook. Technikfirmen besetzen nicht nur die ersten drei Plätze der Top 100, sondern sind mit 17 Marken auch am häufigsten vertreten. » weiter

Microsoft stellt Kalender-App Sunrise Ende August ein

Uhr von Björn Greif

Dann wird die Anwendung nicht mehr funktionieren. Zudem wurde sie bereits aus Google Play entfernt. Auch in Apples App Store wird sie bald nicht mehr verfügbar sein. Ihre Funktionen sollen in Outlook für Android und iOS einfließen. » weiter

Windows Insider: Microsoft stellt WLAN-Sharing in Windows 10 ab

Uhr von Florian Kalenda

Das umstrittene Wi-Fi Sense fehlt im jüngsten Insider-Build 14342. Laut Gabe Aul von Microsoft handelt es sich um eine dauerhafte Entscheidung. Der Aufwand sei in Relation zu Interesse und Nutzung zu groß. Die Funktion ermöglichte Kontakten WLAN-Zugriffe, ohne ihnen das eigentliche Passwort anzuzeigen. » weiter