Microsoft veröffentlicht erste Vorabversion von Windows 10 19H2

von Stefan Beiersmann

Sie ist nur im Slow Ring erhältlich. Das erste Build 18362.10000 enthält noch keine neuen Funktionen. Zudem wird Microsoft das 19H2-Update wie ein kumulatives Update behandeln und ausliefern- allerdings nur als Nutzer von Windows 10 Version 1903. weiter

Microsoft und Google verbessern E-Mail-Schutz

von Stefan Beiersmann

Gmail erhält eine Sicherheits-Sandbox. Sie prüft Dateianhänge, bevor sie den Posteingang erreichen. Eine ähnliche Funktion führt Microsoft für Office 365 ein. Google bietet außerdem einen Vertraulichkeitsmodus für Gmail, der die Weitergabe von E-Mails einschränkt. weiter

Windows-Terminal steht als Vorschau zur Verfügung

von Kai Schmerer

Windows-Terminal bietet Unterstützung für Registerkarten, GPU-Beschleunigung, Syntax-Hervorhebung und Emojis. Das Tool kann mit der aktuellen Windows-Version 1903 ab Build 18362.0 genutzt werden. weiter

Microsoft veröffentlicht Hyper-V Server 2019

von Stefan Beiersmann

Das Release gehört eigentlich zum Herbst-2018-Update für Window 10. Es erscheint nun mit einer Verspätung von rund neun Monaten. Hyper-V Server 2019 ist kostenlos und stellt die Hypervisor-Technik von Windows Server 2019 zur Verfügung. weiter

Exim-Wurm: Microsoft warnt vor Angriffen auf Azure-Instanzen

von Stefan Beiersmann

Azure unterdrückt die Wurm-Funktion der Malware und verhindert dessen weitere Verbreitung. Alle anderen Funktionen der Schadsoftware sind jedoch aktiv, inklusive des enthaltenen Kryptominers. Angreifbar sind Installationen des Exim-Mailservers in den Versionen 4.87 bis 4.91. weiter

Microsoft stellt Linux-Version von Edge in Aussicht

von Stefan Beiersmann

Dem Edge-Team zufolge ist eine Linux-Version zumindest technisch möglich. Zumindest Microsofts Entwickler befürworten eine Portierung des Browsers auf Linux. Oberste Priorität hat jedoch derzeit eine stabile Version von Edge für Windows 10 und andere Windows-Versionen. weiter

Jüngste Updates für Windows 10 legen Ereignisanzeige lahm

von Stefan Beiersmann

Betroffen sind alle unterstützten Versionen von Windows 10. Der Fehler tritt bei der Auswahl einer benutzerdefinierten Ansicht auf. Benutzerdefinierte Ansichten lassen sich aber weiterhin über die PowerShell abrufen. Microsoft kündigt einen Patch für Ende des Monats an. weiter

Microsoft und Apple integrieren iCloud Drive in Datei-Explorer von Windows 10

von Stefan Beiersmann

iCloud für Windows ist ab sofort im Microsoft Store erhältlich. Die App gibt Nutzern Zugriff auf iCloud Drive über den Datei Explorer. Dort steht ihnen auch die von OneDrive bekannte Files-on-Demand-Funktion zur Verfügung, die nur ausgewählte Dateien und Ordner auf den PC herunterlädt. weiter

Windows-Server anfällig für DoS-Attacken

von Bernd Kling

Microsoft konnte die von Google Project Zero gemeldete Sicherheitslücke nicht innerhalb von 90 Tagen schließen. Die Schwachstelle findet sich in der Verschlüsselungsbibliothek SymCrypt. Durch sie lässt sich "rasch eine Windows-Flotte außer Betrieb setzen". weiter