Asus bringt All-in-One-Rechner mit 15,6-Zoll-Touchscreen

Uhr von Björn Greif

Der 519 Euro teure ET1620 kann dank klappbarem Standfuß in unterschiedlichen Neigungswinkeln aufgestellt werden. Zum Surfen lässt er sich etwa flach auf den Tisch legen. Sein 16:9-Display löst 1366 mal 768 Pixel auf und verarbeitet bis zu zehn Toucheingaben gleichzeitig. » weiter

IDC: Tabletmarkt wächst um 11 Prozent im zweiten Quartal

Uhr von Stefan Beiersmann

Die Absatzzahlen steigen weltweit auf 49,3 Millionen Einheiten. Gegenüber dem Vorquartal schrumpft der Markt jedoch um 1,5 Prozent. Apple führt die Statistik mit einem Anteil von 26,9 Prozent vor Samsung, Lenovo, Asus und Acer an. » weiter

Asus Chromebox ab sofort in Deutschland erhältlich

Uhr von Björn Greif

Der Mini-PC mit Chrome OS ist mit aktuellen Intel-Prozessoren der Haswell-Generation ausgestattet. Außerdem an Bord sind 2 bis 8 GByte RAM, 16 GByte interner und 100 GByte Onlinespeicher, Dual-Band-WLAN und 4K-Support. Es gibt vier Modellvarianten zu Preisen zwischen 229 und 649 Euro. » weiter

Asus-Chromebook C200 jetzt in Deutschland erhältlich

Uhr von Björn Greif

Das 11,6-Zoll-Gerät ist in zwei Varianten verfügbar: Für 249 Euro gibt es 2 GByte RAM und 16 GByte internen Speicher. Das Modell mit doppelter Speicherausstattung kostet 299 Euro. An Bord sind zudem Intels Dual-Core-CPU Celeron N2830, WLAN nach 802.11ac, HDMI, USB 3.0 und eine HD-Webcam. » weiter

Computex: Asus zeigt gekrümmten 32-Zoll-Bildschirm

Uhr von Florian Kalenda

Er kommt im 16:9-Format und liefert 2560 mal 1440 Pixel Auflösung. Die Leuchtdichte gibt Asus mit 250 cd/m2 an. Mit einer metallverkleideten Displayumrandung und einem vierbeinigen Ständer überzeugt der Prototyp auch ästhetisch. » weiter

Angebliche Nexus-8-Bilder veröffentlicht

Uhr von Florian Kalenda

Das fragliche Gerät steckt allerdings in einer Hülle, was die Glaubwürdigkeit nicht erhöht. Angeblich kommt das Modell in iPad-Mini-Größe mit Android 4.5 und einer 64-Bit-ARM-CPU von Qualcomm. Die Entwicklerkonferenz Google I/O könnte Ende des Monats Klärung bringen. » weiter

Computex: Intel zeigt ersten PC mit Broadwell-Chip

Uhr von Florian Kalenda

Llama Mountain ist ein 12,5 Zoll großes, lüfterloses Tablet mit abnehmbarer Tastatur und 7,2 Millimetern Bauhöhe. Ohne Tastatur wiegt es 670 Gramm. Einen kommerziellen Ableger hatte Asus kurz zuvor als Transformer Book T300 Chi gezeigt. » weiter

Drei neue Hybridgeräte: Asus setzt auf Intel-Chips

Uhr von Florian Kalenda

Das Transformer Book T300 Chi mit Windows 8 ist nur 7,3 Milllimeter dick. Das Transformer Book V kombiniert ein Android-Smartphone mit einem Windows-Tablet, und die Phablet-Reihe Fonepad erweitert Asus um ein 8-Zoll-Modell. » weiter

Gartner: PC-Markt schrumpft 1,7 Prozent im ersten Quartal

Uhr von Stefan Beiersmann

Die Verkaufszahlen schrumpfen auf 76,6 Millionen Einheiten. Das Ende des Supports von Windows XP hat Gartner zufolge den Rückgang deutlich abgeschwächt. Lenovo löst mit einem Anteil von 16,9 Prozent HP als Marktführer ab. » weiter

Asus bringt All-in-One-PC mit 23-Zoll-Full-HD-Display und Haswell-CPU

Uhr von Björn Greif

Das Modell ET2321 AiO ist in drei unterschiedlichen Konfigurationen verfügbar. Das Spitzenmodell kommt mit Touchscreen, Core-i5-CPU, Nvidia-Grafik, 8 GByte RAM, 128-GByte-SSD plus 1-TByte-Festplatte, DVB-T-Tuner und Windows 8.1. Es kostet 1129 Euro. Die günstigeren Varianten sind ab 729 respektive 1029 Euro erhältlich. » weiter

Bericht: Asus stampft Windows-Android-Kombination Duet ein

Uhr von Florian Kalenda

Sowohl Google als auch Microsoft sollen sich quergestellt haben. Möglicherweise muss Asus auch die PCs Transformer AiO P1801 und P1802 vom Markt nehmen. Auf der CES im Januar war die Idee noch gefeiert worden - etwa auch von Intel und AMD. » weiter

Asus startet einfach aufrüstbare Mini-PC-Reihe VivoPC VM60

Uhr von Björn Greif

Sie umfasst vier Modelle mit Core-i3- oder Core-i5-CPU der Intel-Generation Ivy Bridge. Zur Basisaussattung zählen 4 GByte RAM, 1 TByte Festplattenspeicher, WLAN nach 802.11ac und integrierte Lautsprecher. Ohne Betriebssystem liegt der Einstiegspreis bei 349 Euro, mit Windows 8.1 bei 419 Euro. » weiter

Nvidia stellt High-End-Mobilgrafik GeForce 800M vor

Uhr von Florian Kalenda

Sie sind für leichte, aber hochleistungsfähige Notebooks konzipiert. Gegenüber der Reihe 700M verspricht die neue 800M-Reihe 15 bis 60 Prozent mehr Performance. Eine neue Funktion ist Battery Boost, das den Stromverbrauch von GPU, CPU und Speicher so anpasst, dass eine bestimmte angestrebte Framerate erreicht wird. » weiter

Asus stellt Docks fürs Nexus 7 vor

Uhr von Florian Kalenda

Es gibt eine verkabelte und eine kabellose Lösung. Bei Amazon.com kosten sie 50 beziehungsweise 90 Dollar. Der Neigungswinkel beträgt 60 Grad. Das Dock stellt auch einen HDMI-Anschluss bereit und lässt sich sowohl hochkant wie auch quer nutzen. » weiter