Android-Trojaner Gmobi kommt per SDK in Freeware und Firmware

von Florian Kalenda

Dr. Web fand ihn etwa in Gratisanwendungen von Asus und Sicherheitsanbieter Trend Micro sowie in Betriebssystem-Firmware von etwa 40 günstigen Android-Smartphones. Eigentlich soll er als Adware-Lösung dienen. Er stiehlt jedoch auch Daten und kann Software nachinstallieren. weiter

Asus bringt 5,5-Zoll-Smartphone ZenFone Max mit 5000-mAh-Akku in den Handel

von Björn Greif

Das Android-5.0-Gerät kann ab sofort für 249 Euro vorbestellt werden. Die Auslieferung erfolgt spätestens am 22. März. Zur Ausstattung zählen ein HD-IPS-Display, Qualcomms Quad-Core-CPU Snapdragon 410, 2 GByte RAM, 16 GByte erweiterbarer Speicher, eine 13-Megapixel-Kamera und LTE. weiter

IDC: PC-Markt in EMEA schrumpft 18,2 Prozent im vierten Quartal

von Stefan Beiersmann

Auch das Kalenderjahr beendet die Branche mit einem deutlichen Minus von 18 Prozent. Den Marktforschern zufolge konnten 2015 weder Windows 10 noch neue Prozessoren den Abwärtstrend stoppen. IDC rechnet 2016 vor allem im Consumer-Segment mit einer Stabilisierung. weiter

IDC: PC-Markt schrumpft 2015 um 10,4 Prozent

von Stefan Beiersmann

Die Zahl der ausgelieferten Computer fällt erstmals seit 2008 unter die Marke von 300 Millionen Einheiten. Im vierten Quartal beträgt das Minus 10,6 Prozent. Gartner ermittelt lediglich einen Rückgang von 8 Prozent im Jahresvergleich. weiter

CES: Asus enthüllt Convertible-Reihe VivoBook Flip

von Björn Greif

Das 13,3-Zoll-Modell TP301 sowie die 15,6-Zoll-Ausführung TP501 kommen mit einer Intel-Skylake-CPU, diskreter Nvidia-Grafik, USB 3.1 Typ C und Windows 10. Sie lassen sich dank umklappbarem Bildschirm als Notebook und im Tablet-, Zelt- oder Standmodus nutzen. Ebenfalls neu sind die VivoBooks E403, X556, K501 und N552. weiter

Asus startet Verkauf des Computer-Sticks Chromebit in Deutschland

von Björn Greif

Via HDMI an einen Monitor oder Fernseher angeschlossen, macht er daraus einen vollwertigen Chrome-OS-Rechner. Zur Ausstattung zählen eine Quad-Core-CPU, 2 GByte RAM, 16 GByte eMMC-Speicher, Dual-Band-WLAN nach IEEE 802.11ac und Bluetooth 4.0. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 129 Euro. weiter

Asus bringt ZenFone Selfie für 329 Euro in den Handel

von Björn Greif

Das 5,5-Zoll-Smartphone verfügt über je eine 13-Megapixel-Kamera auf Vorder- und Rückseite. Zur weiteren Ausstattung zählen ein Full-HD-Display, Qualcomms Octa-Core-CPU Snapdragon 615, 3 GByte RAM, 32 GByte erweiterbarer Speicher, LTE, Dual-SIM-Support und ein austauschbarer Akku. Als Betriebssystem dient Android 5.0 mit Asus' Oberfläche ZenUI. weiter

Google startet Verkauf des Chrome-OS-Sticks Chromebit

von Stefan Beiersmann

In den USA kostet er 85 Dollar. Chromebit macht aus jedem Bildschirm mit HDMI-Anschluss einen Chrome-OS-Computer. Zur Ausstattung gehören ein ARM-Prozessor von Rockchip und 2 GByte RAM. Der interne Speicher ist 16 GByte groß. weiter

IDC: Tabletmarkt schrumpft 12,6 Prozent im dritten Quartal

von Stefan Beiersmann

Viele Nutzer behalten ihre Tablets länger als erwartet. Smartphones mit großen Displays sind zudem weiterhin eine Konkurrenz für kleinere Tablets. IDC sieht neue Formfaktoren wie Tablets mit abnehmbaren Tastaturen als die Zukunft des Markts. weiter

Auch Asus installiert Microsoft-Apps auf Android-Geräten vor

von Florian Kalenda

Unter den "Produktivitätsdiensten" wird Microsoft Office sein. Das vereinbarten beide zusammen mit einem Android-Patentvertrag. Einen ähnliche Vertragskombination schloss Microsoft zuvor mit Samsung. Auch Dell und Sony installieren Microsoft-Android-Apps vor. weiter

Uhrenvergleich: Smartwatch-Modelle IFA 2015

von Kai Schmerer

Die IFA haben auch dieses Jahr wieder einige Hersteller genutzt, um neue Smartwatches vorzustellen. Ein Trend ist, dass fast sämtliche Modelle auf ein rundes Design ähnlich einer klassischen Armbanduhr setzen. weiter

PC-Markt erlebt stärksten Einbruch seit fast zwei Jahren

von Stefan Beiersmann

Im Vergleich zum Vorjahr sinkt der Absatz im zweiten Quartal um 9,5 Prozent. Insgesamt setzt die Branche lediglich 68,4 Millionen Computer ab. Lenovo bleibt Marktführer vor HP. In den USA verdrängt der chinesische Hersteller sogar Apple vom dritten Platz. weiter

HTC lehnt Fusion mit Asus ab

von Florian Kalenda

In einer Nachricht an Investoren heißt es: "Wir haben Asusteck [sic] nicht kontaktiert und werden eine solche Übernahme nicht in Betracht ziehen." Asus' Vorstoß am Wochenende war ebenfalls nicht von Euphorie getragen gewesen: Es teilte mit, die Chance eines Abschlusses sei "nicht groß". weiter

Asus offen für Übernahme von HTC

von Florian Kalenda

Das hat Asus-Chairman Johnny Shih auf der jahresversammlung signalisiert. Zugleich heißt es, ein Abschluss sei nicht sehr wahrscheinlich, da Asus bevorzugt organisch wachse. Nach HTCs jüngst gesenkten Prognosen gilt es allgemein als Übernahmekandidat. weiter

Computex: Asus enthüllt ZenWatch 2 und ZenFone Selfie

von Björn Greif

Beide basieren auf Googles Mobilbetriebssystem Android. Das 5,5 Zoll große ZenFone Selfie zeichnet sich durch zwei 13-Megapixel-Kameras auf Vorder- und Rückseite aus. Die zweite Generation der Smartwatch kommt mit aktualisierter Software und Hardware, darunter eine digitale Krone. weiter

Asus bringt 15,6-Zoll-Ultrabook mit Ultra-HD-Auflösung in den Handel

von Björn Greif

Das ZenBook Pro UX501 kommt mit einem Aluminiumgehäuse, Core-i7-CPU, Nvidias Geforce-GPU GTX 960M, 16 GByte RAM, 1 TByte Festplatten- und 128 GByte SSD-Speicher. Das entspiegelte IPS-Display stellt 3840 mal 2160 Bildpunkte dar. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 1599 Euro. weiter

Google kündigt neue Chromebooks und Computer-Stick Chromebit an

von Stefan Beiersmann

Zwei 11-Zoll-Geräte von Haier und Hisense können in den USA ab 149 Dollar vorbestellt werden. Asus bringt im zweiten Quartal das 249 Dollar teure Hybrid-Gerät Chromebook Flip auf den Markt. Im Sommer soll dann noch der Computer-Stick Chromebit folgen. weiter

CeBIT: ASRock zeigt erstes Mini-ITX-Mainboard mit X99-Chipsatz

von Kai Schmerer

Laut Anandtech will die Asus-Tochter das neue Mainboard auf der CeBIT ausstellen. Es verfügt über einen LGA2011-v3-Sockel, womit es für Haswell-E-Prozessoren geeignet ist. Aus Platzgründen stehen aber nur zwei Speicherkanäle zur Verfügung. weiter