Dropbox steht als Universal App zur Verfügung

Uhr von Bernd Kling

Dropbox 2.0 bringt neben gemeinsamem Code vor allem neue Features für Windows Phone. Die Mobil-App gleicht sich damit in der Funktionsvielfalt an die Anwendung für Windows 8.1 an. Für beide Plattformen gibt Dropbox höhere Download-Geschwindigkeiten und verbesserte Performance an. » weiter

LG bringt neues Smartphone mit Windows Phone

Uhr von Stefan Beiersmann

Das LG Lancet kostet beim US-Provider Verizon ohne Vertrag 120 Dollar. Dafür erhalten Kunden ein Gerät mit Windows Phone 8.1, 1,2 GHz schnellem Quad-Core-Prozessor und 8-Megapixel-Kamera. Es ist das erste neue Windows Phone von LG seit 2010. » weiter

Microsoft macht Zeitraffer-Bildstabilisierung Hyperlapse verfügbar

Uhr von Björn Greif

Sie lässt sich mittels kostenloser Apps für Windows, Windows Phone 8.1 und ausgewählte Android-Geräte ab sofort nutzen. Anwender können damit bis um den Faktor 32 beschleunigte Zeitraffervideos erstellen. Ein intelligenter Algorithmus sorgt dabei für ein flüssiges Ergebnis ohne störende Wackler. » weiter

Microsoft verliert 12 Cent an jedem verkauften Lumia-Smartphone

Uhr von Stefan Beiersmann

Darin sind Kosten für Marketing sowie Forschung und Entwicklung noch gar nicht enthalten. Microsoft warnt zudem vor einer größeren Abschreibung auf den Wert der Handysparte. Die Korrektur könnte den Gewinn eines kommenden Quartals deutlich belasten. » weiter

Neue Preview von Windows 10 für Smartphones verfügbar

Uhr von Bernd Kling

Die zweite Testversion enthält den neuen Browser, der unter der Bezeichnung Spartan entwickelt wird. Die Preview bringt außerdem neue Apps für Mail, Kalender, Maps, Messaging und Telefonie. Das neue Build ist zu fast allen Lumia-Modellen kompatibel. » weiter

Bericht: Microsoft plant Cortana für Android und iOS

Uhr von Stefan Beiersmann

Der Assistent soll künftig als Standalone-App für die Mobilbetriebssysteme von Apple und Google erhältlich sein. Zuvor arbeitet Microsoft allerdings noch an einem Update für Cortana. Es bringt Technologien des Artificial-Intelligence-Projekts "Einstein". » weiter

Android, Blackberry und Windows Phone weiterhin anfällig für Freak-Lücke

Uhr von Kai Schmerer

Während die Android-Versionen vor 4.4 weiterhin anfällig für die in der letzten Woche entdeckte Freak-Lücke sind, steht für Android 5.0 oder höher eine aktualisierte WebView-Komponente bereit, die vor Freak geschützt ist. Apple hat die Lücke in iOS und OS X mit iOS 8.2 geschlossen. Auch Nutzer von Desktop-Betriebssystem sind mittlerweile gegen Freak geschützt. » weiter

Microsoft nimmt Vorbestellungen für Lumia 640 Dual SIM entgegen

Uhr von Björn Greif

Das Mittelklasse-Smartphone kommt mit einer 1,2 GHz schnellen Quad-Core-CPU von Qualcomm, 1 GByte RAM, 8 GByte erweiterbarem Speicher, UMTS, zwei Kameras und Windows Phone 8.1 Denim. Sein 5-Zoll-Display löst 1280 mal 720 Pixel auf. Der Preis beträgt 159 Euro. » weiter

MWC: Acer kündigt 89 Euro teures Windows Phone Liquid M220 an

Uhr von Björn Greif

Es verfügt über ein 4-Zoll-Display mit 800 mal 480 Pixeln Auflösung. Als Prozessor dient Qualcomms 1,2 Ghz schneller Quad-Core-Chip Snapdragon 200. Die weitere Ausstattung umfasst 1 GByte RAM, 8 GByte erweiterbaren Speicher, eine 5- sowie eine 2-Megapixel-Kamera, UMTS und Dual-SIM-Support. » weiter

Microsoft Garage stellt weitere experimentelle Apps vor

Uhr von Florian Kalenda

Für Android gibt es eine speziell auf Excel-Eingaben zugeschnittene Tastatur. Visual-Studio-Entwicklern präsentiert Microsoft eine Projektverwaltung für Windows Phone. Nicht alle Apps sind in allen Ländern zum Download freigegeben. » weiter

Microsoft schließt Windows-Phone-Gruppenchat „Räume“

Uhr von Björn Greif

Ab März können Nutzer von Windows Phone 8 und 8.1 keine neuen Räume mehr erstellen oder Mitgliederlisten und Berechtigungen für vorhandene ändern. Bestehende Räume bleiben aber sichtbar und enthaltene Inhalte nach wie vor abrufbar. In Windows 10 ist das Programm nicht mehr enthalten. » weiter