Intels schnellster: 18-Kerner Core i9-7980XE kommt in den Handel

von Nico Ernst

Drei Monate nach Ankündigung kann Intel endlich liefern. Zwei neue Desktop-CPUs mit 18 und 16 Kernen sollen die Leistungsspitze von AMD übernehmen. Interessant sind die Chips nicht nur für Übertakter, denn eine wichtige Beschränkung hat Intel aufgehoben. weiter

Chrome-Erweiterung missbraucht Nutzer für Krypto-Mining

von Bernd Kling

Die Erweiterung soll besonders lästige Werbung entfernen, führt aber im Hintergrund heimlich einen Krypto-Miner aus. Das mit einem Update eingeschleuste JavaScript-Modul führt zu drastisch erhöhter CPU-Auslastung. Googles automatische Verifizierung verhindert solche Vorkommnisse nicht. weiter

AMD Ryzen Pro: Prozessoren für Bürorechner

von Bernd Kling

Mit bis zu 8 Rechenkernen und 16 Threads konkurriert die Ryzen-Pro-Palette mit den vPro-Chips von Intel. Sicherheit auf Chip-Ebene soll Unternehmen vor wachsenden Bedrohungen schützen. Der Hersteller verspricht Zukunftssicherheit mit einer lange unterstützten Plattform. weiter

Neuer iMac lässt sich upgraden

von Bernd Kling

Das nicht mehr fest verlötete RAM ist austauschbar. Der Core-i5-Prozessor sitzt in Intels standardmäßigem CPU-Sockel LGA 1151. Damit sind wesentliche Komponenten wieder aufrüstbar - allerdings muss der Computer dafür weitgehend zerlegt werden. weiter

Google: Spezial-Chip bis zu 30-mal schneller als GPU und CPU

von Bernd Kling

Die Tensor Processing Unit (TPU) kommt seit 2015 in Googles Rechenzentren zur Beschleunigung von maschinellem Lernen zum Einsatz. Die für künstliche Intelligenz optimierten Chips stehen hinter jeder beantworteten Suchanfrage und unterstützen viele weitere Dienste. weiter

Computex: Intel kündigt Server-CPU-Reihe mit schneller Iris-Pro-Grafik an

von Bernd Kling

Die Xeon-E3-1500-v5-Modelle sind für Rechenzentren mit hohen Anforderungen an Grafikperformance gedacht, etwa für die Darstellung multimedialer Inhalte. Intel hat in Taipeh außerdem bestätigt, dass noch in diesem Jahr mit Kaby Lake die siebte Generation seiner Core-Prozessoren kommt. weiter

ARM stellt neue mobile Chips für Virtual Reality vor

von Stefan Beiersmann

Die neue CPU Cortex-A73 soll Leistung und Energieeffizienz steigern. Im Gegensatz zu ihren Vorgängern stellt sie die Spitzenleistung auch dauerhaft zur Verfügung. Die Performance der GPU Mali-G71 entspricht indes der eines diskreten Notebook-Grafikchips. weiter

Exascale Heterogeneous Processor: AMD will in den Leistungsbereich von Supercomputern vorstoßen

von Bernd Kling

Die ehrgeizige Vision des Chipherstellers zielt auf Exascale-Leistung durch das Ausreizen seiner heterogenen Architektur in Verbindung mit neuer Speichertechnik. Der Exascale Heterogeneous Processor (EHP) soll 32 CPU-Kerne sowie eine leistungsstarke GPU verbinden. Dabei soll die Grafikeinheit erheblich zu einer Leistung von 10 Teraflops je Node beitragen. weiter

Mac Mini ist langsamer als Vorgängermodell

von Rainer Schneider

Zu dem Ergebnis kommt ein mit Geekbench durchgeführter Benchmark-Test von Primate Labs. Demnach ist die Rechenleistung der Quad-Core-Ivy-Bridge-CPUs des 2012er-Geräts höher als die in den aktuellen Mac Minis verbauten Dual-Core-Prozessoren der Haswell-Generation. iFixit bemängelt hingegen eine gegenüber dem Vorgänger verschlechtere Reparierbarkeit. weiter

Windows: die Probleme mit Hyperthreading und Bulldozer

von Christoph H. Hochstätter

Bis einschließlich Windows Vista kann das Microsoft-OS mit Intels Hyperthreading nicht richtig umgehen. Wer eine Bulldozer-CPU von AMD hat, kann auch bei Windows 7 sicher sein, dass der Scheduler die Threads ungünstig auf die logischen CPUs verteilt. weiter

CPUs und ihre Funktionen: Intels Core-i-Chaos

von Joachim Kaufmann

Mit dem Namensschema Core i3, i5 und i7 wollte Intel sein Branding vereinfachen. Aber nach wie vor gilt: Wer nicht im Kleingedruckten liest, schaut in die Röhre. weiter

Intels Larrabee: gescheitert zur Unzeit

von Joachim Kaufmann

Wenn es um CPUs geht, macht Intel so schnell keiner etwas vor. Das gilt aber nicht für GPUs - wie das Scheitern von Larrabee zeigt. Das könnte sich bald als ernstes Problem erweisen. weiter

Turbo-Tuning: SSDs werden schneller und günstiger

von Kai Schmerer

Für die Performance eines PCs kann der Einbau einer SSD wahre Wunder bewirken. Der Leistungszuwachs für das Gesamtsystem durch den Einsatz einer SSD liegt im Vergleich zu herkömmlichen Festplatten bei gut 60 Prozent. Und günstiger werden die Modelle auch noch. weiter