Datenschutz: Großbritannien stellt Google-Untersuchung ein

Uhr von Florian Kalenda

Das Unternehmen verpflichtet sich zu einer klareren und umfassenderen Erklärung, wie und zu welchem Zweck es Daten verarbeitet, sowie einer "vollständigen Liste" aller erfassten Daten. Dies muss es bis Ende Juni umsetzen. Eine Strafe wie in Frankreich wurde nicht verhängt. » weiter

US-Militär setzt auf biometrische Erkennung von Verhaltensmustern

Uhr von Florian Kalenda

Dia Militärakademie West Point erhält für ihr Programm mehrere Millionen Dollar Fördermittel. Sie will anhand der Bedienung eines Mobilgeräts zweifelsfrei auf die Identität eines Menschen schließen. Das Vorgehen ähnelt Googles einfacher "Recaptcha"-Abfrage. » weiter

China fordert Code-Einsicht und Hintertüren in Banken-IT

Uhr von Florian Kalenda

Ausländische Hersteller müssen einem neuen 22-seitigen Dokument zufolge Quelltexte offenlegen, in Prüfungen einwilligen und Hintertüren in Hard- wie Software einbauen. Eine US-Gruppe um die Handelskammer protestiert. Sie sieht Protektionismus und wünscht sich "dringend Diskussionen" über die Maßnahmen. » weiter

Prozess: Silk Road wurde mehrfach von Hackern erpresst

Uhr von Florian Kalenda

Ein Erpresser erhielt laut Buchhaltung 15.000 Dollar. Er wollte sonst eine Sicherheitslücke offenlegen. Ein anderer erpresste mit einer angedrohten DoS-Attacke 10.000 Dollar. Diese Ermittlungsergebnisse hat ein Fahnder im Zeugenstand öffentlich gemacht. » weiter

Apple gibt Final von OS X 10.10.2 frei

Uhr von Björn Greif

Das zweite große Yosemite-Update verbessert die WLAN-Verbindungen, das Laden von Webseiten, die VoiceOver-Sprachleistung und ein Datenschutzproblem der integrierten Suchfunktion Spotlight. Es beseitigt auch einige Schwachstellen, darunter die Thunderstrike-Lücke. » weiter

Malware im Kanzleramt stammte mutmaßlich von NSA

Uhr von Florian Kalenda

Der aus den Unterlagen von Edward Snowden stammende Quelltext Qwerty ist einer Analyse von Kaspersky zufolge für den Einsatz innerhalb von Regin konzipiert. Regin aber wurde schon bei Belgacom, der EU-Kommission und einer Mitarbeiterin des Bundeskanzleramts entdeckt. » weiter

Apple schließt 33 Sicherheitslücken in iOS 8

Uhr von Stefan Beiersmann

Darunter sich auch drei für verschiedene Jailbreaks verwendete Schwachstellen. Auch andere Fehler in iOS 8.1.2 und früher erlauben das Einschleusen und Ausführen von Schadcode. Apple verringert zudem den für Software-Updates benötigen Speicherplatz. » weiter

App-System der Hotelkette Marriott gab Nutzerdaten preis

Uhr von Florian Kalenda

Die App glich Daten ohne Authentifizierung mit dem Backbone ab. Diese konnten also ausgelesen und für das Löschen von Reservierungen im Web-Interface genutzt werden. Dort finden sich auch persönliche Daten wie die Postadresse. Positiv: Marriott stopfte die Lücke innerhalb von 24 Stunden. » weiter

Coinbase eröffnet erste Bitcoin-Wechselbörse der USA

Uhr von Florian Kalenda

In einer Ankündigung heißt es: "Mit diesem Start ist es unser Ziel, dem Bitcoin-Ökosystem zu mehr Stabilität zu verhelfen." Wie bei der Coinbase-Wallet besteht eine Zulassung aber nur in 24 Bundesstaaten. Das Unternehmen hat gerade 75 Millionen Dollar von Investoren erhalten. » weiter

Interner Fehler: Facebook und Instagram eine Stunde ausgefallen

Uhr von Bernd Kling

Betroffen waren auch Apps wie Tinder und AIM, die sich auf das Log-in per Facebook verlassen. Vielfach wurden DDoS-Angriffe vermutet, geschürt durch einen Tweet der Hackergruppe Lizard Squad. Facebook räumte aber schließlich einen internen Fehler ein. » weiter

Datenschutz-Sammelklage: Facebook muss Anfang April in Wien vor Gericht

Uhr von Björn Greif

Die erste Anhörung ist für den 9. April angesetzt. Dann muss das zuständige Gericht zunächst klären, ob die vom österreichischen Juristen Max Schrems eingereichte Klage überhaupt zulässig ist. Facebook behauptet nämlich, weder an seinem europäischen Sitz in Irland noch in Österreich verklagt werden zu können. » weiter

Apple patcht Thunderstrike-Lücke

Uhr von Florian Kalenda

Die letzte Beta von OS X 10.10.2 behebt auch drei von Google gemeldete Zero-Day-Schwachstellen. Eine Auslieferung des Yosemite-Updates könnte bald erfolgen. Thunderstrike-Entdecker Trammell Hudson hofft, dass Apple Option-ROMs gänzlich abschaltet. » weiter

Verbraucherschutzministerium kritisiert Facebooks neue Datenrichtlinie

Uhr von Björn Greif

Es bemängelt vor allem, dass Facebook - neuerdings auch geräteübergreifend - auf nahezu alle Daten zugreifen, diese verknüpfen und auswerten will. Welche Daten genau erhoben und wie sie verarbeitet werden, bleibt unklar. Wer das nicht will, kann nur aus dem sozialen Netz austreten. » weiter

Google wird Browser-Lücke in Android 4.3 nicht stopfen

Uhr von Stefan Beiersmann

Der für Android-Sicherheit zuständige Google-Manager kündigt das in einem Google+-Eintrag an. Ihm zufolge kann der Support für die mehr als zwei Jahre alte WebKit-Version in der Komponente WebView nicht mehr garantiert werden. Er empfiehlt den Umstieg auf Chrome oder Firefox. » weiter