Sicherheit

Symantec: Maßgeschneiderter Wurm greift medizinische Geräte an

von Stefan Beiersmann

Der Schädling hat es offenbar nicht auf Patientendaten abgesehen. Stattdessen scheinen die Hintermänner nur Informationen über die Funktionsweise der medizinischen Geräte zu sammeln. Der maßgeschneiderte Wurm befällt unter anderem Röntgengeräte und Kernspintomographen. weiter

Yubico stellt FIDO2-Key für passwortlose Windows-10-Anmeldung vor

von Bernd Kling

Der neue Hardware-Key soll die sichere Anmeldung bei mit Azure AD verwalteten Windows-10-Geräten ermöglichen. Er ist zunächst für den Einsatz in Unternehmen mit verteilter Belegschaft gedacht. Laut Hersteller ist er " der Anfang einer passwortlosen Welt". weiter

Oracle schließt 254 zum Teil schwerwiegende Sicherheitslücken

von Stefan Beiersmann

Alleine 40 Schwachstellen erhalten einen CVSS-Score von 9,1 Punkten und mehr. Betroffen sind unter anderem Fusion Middleware, Oracle Financial Services, Oracle Retail Applications, Java SE, MySQL und VirtualBox. Der April-Patchday bringt aber auch neue Fixes für Meltdown und Spectre. weiter

Windows ohne Passwort: Microsoft integriert FIDO2

von Stefan Beiersmann

Der Support beschränkt sich auf Windows 10 in einer Azure-AD-Umgebung. FIDO2 Security Keys sollen die Anmeldung per Benutzername und Passwort vor allem an gemeinsam genutzten Geräten ersetzen. Auch eine Zwei-Faktor-Authentifizierung mit zusätzlicher PIN oder Fingerabdruck ist möglich. weiter

Intel und Microsoft verbessern Erkennung von Cyberangriffen

von Stefan Beiersmann

Advanced Memory Scanning richtet sich gegen dateilose Schadprogramme im Arbeitsspeicher. Die Aufgabe übernimmt jedoch die GPU, um die damit eigentlich verbundene zusätzliche CPU-Auslastung deutlich zu reduzieren. Microsoft integriert die Technik in Windows Defender ATP. weiter

Intel: Sicherheitslücke erlaubt Zugriff auf BIOS/EFI

von Bernd Kling

Der Chiphersteller bewertet den Fehler mit 7,9 auf einer Skala bis 10 (CVSSv3). Er erlaubt lokalen Angreifern, Teile der Firmware zu löschen oder zu beschädigen - und im Extremfall die Ausführung beliebigen Programmcodes. weiter

Windows: Sicherheitsupdates wieder ohne Einschränkung

von Bernd Kling

Microsoft setzt für die Updates nicht mehr einen bestimmten Registry-Schlüssel voraus. Mit ihm mussten seit Januar die Anbieter von Antivirus-Software die Kompatibilität ihrer Produkte mit Meltdown- und Spectre-Updates bestätigen. weiter

Microsoft stopft kritisches Loch in Windows Defender

von Stefan Beiersmann

Es erlaubt das Einschleusen und Ausführen von Schadcode. Ein Angreifer kann die vollständige Kontrolle über ein System übernehmen. Entdeckt wurde der Fehler vom Google-Mitarbeiter Thomas Dullien. weiter