Twitter rutscht im zweiten Quartal tiefer in die Verlustzone

Uhr von Stefan Beiersmann

Der Fehlbetrag steigt im Quartalsvergleich um 242 Prozent auf 145 Millionen Dollar. Ohne einmalige Belastungen ergibt sich jedoch ein Profit von 0,02 Dollar je Aktie. Seinen Umsatz verbessert Twitter um 124 Prozent auf 312 Millionen Dollar und übertrifft damit die Erwartungen. » weiter

Oracle widerspricht: In-Memory nicht standardmäßig aktiv

Uhr von Florian Kalenda

Produktmanagerin Maria Colgan zufolge sind mehrere Schritte nötig. Sie räumt ein, dass die fragliche In-Memory-Funktion standardmäßig "installiert" ist. Ihre Diskussion mit dem Datenbankexperten Kevin Closson hat inzwischen an Schärfe gewonnen. » weiter

Instagram stellt Snapchat-Rivalen Bolt vor

Uhr von Björn Greif

Wie beim Vorbild lassen sich damit Fotos und Videos verschicken, die nach dem Betrachten gelöscht werden. Für Aufnahme und Versand eines Bildes muss das Display lediglich einmal berührt werden. In eine Favoritenliste können Nutzer bis zu 20 Kontakte in gewünschter Reihenfolge anordnen. » weiter

Twitter kauft Bildersuche-Start-up Madbits

Uhr von Florian Kalenda

Es beschreibt sich selbst als "primär an der Aufgabe der Bildersuche und der Schaffung intelligenter, dynamischer Bildersets interessiert, um große Bilderdatenbanken automatisch zu sortieren." Dazu entwickelt es aus einfachen Projektionen durch Anhäufung "tragfähige hierarchische Modelle eines Signals". » weiter

IBM stockt Verwaltungsrat auf

Uhr von Björn Greif

Zum 1. September tritt Alex Gorsky, CEO von Johnson & Johnson, dem Board bei. Am 1. Januar 2015 folgt der ehemalige Shell-CEO Peter R. Voser. Damit steigt die Zahl der Verwaltungsratsmitglieder von 12 auf 14 an. » weiter

Blackberry demonstriert Passport

Uhr von Florian Kalenda

Besucher des Blackberry Security Summit konnten das ungewöhnliche Smartphone kurz ausprobieren. Es verfügt über einen quadratischen 4,5-Zoll-Bildschirm und eine dreireihige Tastatur. Dem Hersteller zufolge eignet es sich insbesondere für Tabellenkalkulationen. » weiter

LibreOffice 4.3 steht zum Download bereit

Uhr von Björn Greif

Die achte Hauptversion der freien Bürosoftware verbessert unter anderem die OOXML-Kompatibilität, die Handhabung von Anmerkungen und die Arbeit mit Tabellenblättern. Sie liefert auch Unterstützung für animierte 3D-Modelle im glTF-Format und für Absätze mit mehr als 65.535 Zeichen. » weiter

Canon verklagt Tintenalarm.de wegen angeblicher Patentverletzung

Uhr von Björn Greif

In dem Fall geht es um Tonerkartuschen, bei denen ein bewegliches Kupplungsstück die Verbindung zwischen Bildtrommeleinheit und Antriebseinheit herstellt. Die Technik kommt etwa in Kartuschen von HP zum Einsatz, für das Canon Technologie für Laserdrucker liefert. » weiter

Start-up-Förderung in Europa erreicht Zehnjahreshoch

Uhr von Stefan Beiersmann

Im zweiten Quartal stellen Investoren jungen Unternehmen 2,1 Milliarden Euro zur Verfügung. Das entspricht einem Anstieg von 17 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Zwölf Prozent des gesamten Wagniskapitals gingen an IT-Firmen. » weiter

Aldi Nord bietet ab 31. Juli Multitouch-Notebook für 299 Euro an

Uhr von Björn Greif

Das Medion Akoya E1232T kommt mit vorinstalliertem Windows 8.1 und der Vollversion von Microsoft Office Home & Student 2013. Sein 10,1-Zoll-Display löst 1280 mal 800 Bildpunkte auf. Die weitere Ausstattung umfasst eine 1,58 GHz schnelle Celeron-CPU, 4 GByte RAM, eine 500-GByte-Festplatte und WLAN nach 802.11ac. » weiter

HP findet 250 Schwachstellen in zehn Geräten fürs Internet der Dinge

Uhr von Florian Kalenda

Die Stichproben reichten von Fernsehern und Webcams bis zu Waagen und Garagenöffnern. Die meisten geben sich mit simplen Passwörtern wie 1234 zufrieden und übertragen Nutzerdaten unverschlüsselt. In sechs von zehn Fällen betrachtet HP auch die Weboberfläche als anfällig. » weiter

Lenovo arbeitet an Google-Glass-Rivalen

Uhr von Bernd Kling

Der PC-Hersteller zeigt einen Prototypen - weitere Details sollen im Oktober enthüllt werden. Lenovo will damit zugleich auf sein Partnerprogramm NBD für vernetzte Geräte aufmerksam machen. In Zusammenarbeit mit dem US-Hersteller Vuzix bringt er außerdem dessen Datenbrille M100 in den chinesischen Markt. » weiter

Swatch plant Smartwatch für 2015

Uhr von Florian Kalenda

Das Modell aus der Touch-Reihe wird über die gängigen Fitness-Sensoren verfügen. Tage zuvor musste Swatch eine Partnerschaft mit Apple dementieren. Laut dem Uhrenhersteller gibt es "großen Widerstand" bei den Verbrauchern wegen Akkulaufzeit, Bildschirmgröße und Bedrohung der Privatsphäre. » weiter

Motorola entwickelt angeblich Nexus 6 mit 5,9-Zoll-Display

Uhr von Björn Greif

Der Codename lautet "Shamu". Google könnte das Phablet zusammen mit Android L im Herbst vorstellen. Derweil hat das zwischenzeitlich als Ersatz für die Nexus-Reihe gehandelte Programm Android Silver laut The Information durch den Abgang seines Leiters Nikesh Arora einen Rückschlag erlitten. » weiter