Google versprach Samsung im Patentstreit mit Apple finanzielle Hilfe

Uhr von Björn Greif

Das geht aus dem Gericht vorgelegten E-Mails aus dem Jahr 2012 hervor. Googles Patentanwalt James Maccoun bestätigte jetzt ihre Echtheit. Demnach beteiligt sich der Internetkonzern nicht nur an den Kosten für die Verteidigung, sondern auch an möglichen Schadenersatzzahlungen. » weiter

Opera macht Mobilbrowser Coast zu iPhone kompatibel

Uhr von Björn Greif

Version 3.0 lässt sich nicht mehr nur auf dem iPad, sondern auch auf dem Apple-Smartphone nutzen. Die Bedienung erfolgt hauptsächlich mittels Gesten. Neu ist eine Synchronisierungsfunktion zum Abgleich von Lesezeichen zwischen iPad und iPhone. » weiter

Bericht: Microsoft Surface Mini kommt Mitte Mai

Uhr von Florian Kalenda

Auf Amazon.com wird eine Hülle dafür als ab dem 18. Mai verfügbar gemeldet. Dies passt zu Angaben von Quellen, das Produkt stehe vor der Ankündigung. Das Tablet soll über einen Digitizer-Stift verfügen und wird wahrscheinlich einen ARM-Prozessor nutzen. » weiter

Mark Zuckerberg erläutert Facebooks App-Hierarchie

Uhr von Bernd Kling

Auf einer Analystenkonferenz beschreibt der CEO Facebook als innovatives Unternehmen, das noch am Anfang steht. Den Mobil-Client sieht er in der zentralen Rolle des Geldbringers. Bei Instagram, WhatsApp, Messenger und weiteren Apps hingegen soll zuerst die Reichweite ausgebaut und dann erst an die Profitabilität gedacht werden. » weiter

Qualcomm bleibt leicht hinter Erwartungen zurück

Uhr von Florian Kalenda

CEO Steve Mollenkopf ist dennoch "sehr zufrieden" mit einem weiteren "soliden Quartal". Die Gewinnerwartungen fürs Finanzjahr wurden leicht angehoben. Die Snapdragon-Verkäufe legten gegenüber dem Vorjahr, nicht aber gegenüber dem ersten Quartal zu. » weiter

App streamt Google Play Music über Apple AirPlay

Uhr von Florian Kalenda

MagicPlay von DoubleTwist aus Kalifornien erfordert Root-Zugriff. Es kostet in Google Play 2,99 Euro. Google-Play-Nutzer können damit ihre Inhalte etwa an Apples Settop-Box Apple TV übertragen. » weiter

WhatsApp erreicht eine halbe Milliarde monatlich aktive Nutzer

Uhr von Björn Greif

Seit Februar sind 50 Millionen hinzugekommen. Am schnellsten wächst der Messaging-Dienst in aufstrebenden Märkten wie Brasilien, Indien, Mexiko und Russland. Seine Nutzer übermitteln jeden Tag mehr als 700 Millionen Fotos und 100 Millionen Videos. » weiter

AMD zeigt kein Interesse am Billigtablet-Markt

Uhr von Florian Kalenda

CEO Rory Reid erteilt "Kontra-Umsätzen" wie bei Intel eine Absage. Mit den Chips Mullins und Beema zielt AMD vielmehr auf das High-End-Segment ab. "Wenn wir im Low-End einige Einheiten weniger verkaufen, macht das nichts." » weiter

Mobilanzeigen: Android überholt iOS

Uhr von Stefan Beiersmann

Sein Anteil stieg im ersten Quartal um 5,1 Punkte auf 42,8 Prozent. iOS verlor in diesem Zeitraum 5,2 Punkte und kommt auf 38,2 Prozent. Bei den Werbeeinnahmen liegt iOS mit einem Anteil von 52 Prozent jedoch weiter deutlich vor Android. » weiter

iOS-Malware stiehlt Passwörter von freigeschalteten iPhones

Uhr von Stefan Beiersmann

Das Unflod genannte Schadprogramm ist offenbar schon seit Anfang des Monats im Umlauf. Es kann die Apple ID und das zugehörige Passwort abfangen. Betroffene Nutzer sollten einem deutschen Sicherheitsforscher zufolge ihr iPhone auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. » weiter

Tim Cook agiert als Sprecher in Apples Öko-Werbespot

Uhr von Bernd Kling

Apple stellt saubere Energien und Recycling in den Mittelpunkt einer neuen Werbekampagne. Laut CEO Tim Cook ist es "in unserer DNA", die Welt besser zu machen. Apple wolle vorangehen, um "eine bessere Welt zurückzulassen, als wir sie vorgefunden haben". » weiter

LG bewirbt G Watch mit Rundum-Aufnahmen

Uhr von Florian Kalenda

Sie wird in Schwarz und in Gold mit weißem Armband erhältlich sein. Das Gehäuse ist gegen Staub und Spritzwasser geschützt. Der Bildschirm zeigt - anders als bei Samsung - immer die aktuelle Zeit, wenn er nicht anderweitig benötigt wird. » weiter

Kabel Deutschland weitet WLAN-Hotspot-Netz auf über 60 weitere Städte aus

Uhr von Björn Greif

Bis Ende Juni will es unter anderem Görlitz, Ludwigshafen, Lüneburg, Schwerin und Timmendorfer Strand erschließen. Dann werden in insgesamt 150 Städten des Verbreitungsgebiets WLAN-Hotspots an öffentlichen Straßen und Plätzen online sein. Ab Mai fallen für die unbegrenzte Nutzung Gebühren an. » weiter