Entwicklerkonferenz zu Project Ara: Google zeigt im Januar neuen Prototypen

Uhr von Bernd Kling

Die zweitägige Veranstaltung findet für weltweit interessierte Entwickler an verschiedenen Orten und Zeitpunkten statt. Im Mittelpunkt steht ein neues Release des Module Developer Kits mit "wesentlichen Änderungen und Fortschritten". Mit "Spiral 2" will das Ara-Team einen neuen Prototypen seines modularen Smartphones demonstrieren. » weiter

Blackberry-CEO: Wir sind noch im Smartphonegeschäft

Uhr von Florian Kalenda

Im Vorfeld des Starts des Modells Classic wendet sich der CEO direkt an die Kundschaft: "Wir sind darauf fokussiert, Sie als Kunden zu gewinnen - oder möglicherweise zurückzugewinnen." Der Branche wirft er "Änderungen um ihrer selbst willen" vor. » weiter

Apples iPad Air 2 kostet in der Herstellung 275 bis 358 Dollar

Uhr von Florian Kalenda

Das besagt eine Aufstellung von IHS. Die Marktforscher setzen für den Zusammenbau einen Stückpreis von 5 bis 6 Dollar an. Teuerste Einzelkomponente ist das Retina-Display mit 77 Dollar. Für die Touch-Erkennung fallen etwa 38 Dollar an, für die beiden Kameras zusammen 11 Dollar. » weiter

Apple-Konkurrent CurrentC wurde gehackt

Uhr von Stefan Beiersmann

Unbekannte erbeuten angeblich lediglich E-Mail-Adressen. Betroffen sind Teilnehmer eines Pilotprogramms. Der CurrentC-Betreiber MCX weist zudem Vorwürfe zurück, er habe Einzelhändler in den USA zum Boykott von Apple Pay aufgerufen. » weiter

iOS 8 läuft bisher nur auf 52 Prozent aller iDevices

Uhr von Björn Greif

Das sind fünf Prozentpunkte mehr als am 5. Oktober. iOS 7 lief 40 Tage nach Veröffentlichung schon auf rund 77 Prozent aller iPhones, iPads und iPods Touch. Mögliche Gründe für die Zurückhaltung vieler Nutzer sind die anfänglichen Software-Probleme oder auch allein die Größe des Updates. » weiter

LG verkauft fast 40 Prozent mehr Smartphones

Uhr von Bernd Kling

Die Mobilsparte liefert 16,8 Milllionen Smartphones und damit 39 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum aus. Umsatz- und Gewinnsteigerungen des Mobilgeschäfts tragen wesentlich zum Gesamtergebnis von LG Electronics bei. Trotz immer härteren Wettbewerbs erwartet es, seine Position im Smartphonemarkt weiter ausbauen zu können. » weiter

Huawei bringt High-End-Smartphone Honor 6 für 299 Euro in den Handel

Uhr von Björn Greif

Das Android-Gerät kommt mit einer Achtkern-CPU, 3 GByte RAM, 16 GByte erweiterbarem Speicher und einer 13-Megapixel-Hauptkamera. Sein 5-Zoll-Display löst 1920 mal 1080 Bildpunkte auf. Zur weiteren Ausstattung zählen WLAN, Bluetooth, GPS, UMTS und LTE nach Kategorie 6. » weiter

Google Fit für Android-Geräte veröffentlicht

Uhr von Björn Greif

Die App zeichnet mittels der in Smartphones verbauten Sensoren beispielsweise Nutzeraktivitäten wie Gehen, Laufen und Radfahren auf. Das soll Anwendern beim Erreichen ihrer Fitness-Ziele helfen. Sie lässt sich auch mit Drittanbieter-Apps verknüpfen. » weiter

Apple-Manager erläutert Bug in iOS 8.0.1

Uhr von Bernd Kling

Laut iPhone-Marketingchef Greg Joswiak hatten die Probleme "damit zu tun, wie die Software über die Server geschickt wurde". Fehler in der Software selbst bestritt er und wehrte Fragen nach Apples Qualitätssicherungsprogramm ab. Bloomberg erhielt Hinweise darauf, dass die strikten Geheimhaltungspraktiken des iPhone-Herstellers seine Qualitätssicherung beeinträchtigen. » weiter

Xiaomi wehrt sich erneut gegen Apples Plagiatsvorwürfe

Uhr von Florian Kalenda

Vizepräsident Hugo Barra nennt das iPhone 6 "das schönste Smartphone-Design aller Zeiten". Doch hält er es offenbar für zu teuer: "Wir glauben, dass man etwas, das man für 200 Dollar herstellen kann, nicht für 600 Dollar verkaufen sollte. Innovation ist für alle." » weiter

Microsoft integriert MDM-Funktionen in Office 365

Uhr von Bernd Kling

Die aus der Mobilgeräteverwaltung Intune übernommene Funktionalität wird im ersten Quartal 2015 verfügbar. Administratoren können damit Geräte durch Richtlinien verwalten und im Bedarfsfall geschäftliche Daten löschen. Dank neuer APIs und SDKs für iOS und Android können Entwickler Daten und Dienste von Office 365 in ihren Anwendungen nutzen. » weiter

iPad Air 2: Leistungsschub ermöglicht neue Einsatzbereiche

Uhr von Kai Schmerer

Im Vergleich zum Vorgänger bietet das iPad Air 2 eine um 40 Prozent gestiegene Rechenperformance. Gegenüber dem ersten iPad steigt die Leistung sogar um den Faktor 12. Damit qualifiziert sich das Apple-Tablet für neue Einsatzbereiche. » weiter