Deutscher Sicherheitsforscher knackt Verschlüsselung von UMTS-Netzen

Die Schwachstelle erlaubt das Abhören von Telefonaten und SMS. Sie steckt in einem Protokoll, das Netzbetreiber für den Austausch von Verschlüsselungsdaten nutzen. Laut Deutsche Telekom wurde die Lücke zwar geschlossen, allerdings bleibe das Grundproblem bestehen und betreffe die gesamte Branche.  » weiter

Google wehrt sich gegen Kartellklage wegen vorinstallierter Android-Apps

Uhr von Björn Greif

Zwei Smartphone-Besitzer werfen dem Konzern vor, seine eigenen Apps unter Android als Standard voreinzustellen und somit Drittanbieter-Anwendungen zu behindern. Google argumentiert, Nutzer hätten die freie Wahl auch andere Apps zu nutzen. Ein US-Bezirksgericht muss nun über die Zulassung als Sammelklage entscheiden. » weiter

Kartelluntersuchung: Apple muss in Kanada Verträge mit Providern offenlegen

Uhr von Stefan Beiersmann

Es zweifelt die Verfassungsmäßigkeit des fraglichen Gerichtsbeschlusses an, da sich die angeforderten Unterlagen im Besitz des kalifornischen Mutterkonzerns befinden. Apple soll Mobilfunkanbieter vertraglich verpflichtet haben, Gerätepreise der Konkurrenz hoch zu halten. » weiter

Intel will angeblich Smartphone-Partnerschaft mit Lenovo ausbauen

Uhr von Bernd Kling

Anfang nächsten Jahres stellt Lenovo zwei weitere Smartphones auf Intel-Basis vor. Intel wird sowohl seinen 64-Bit-Atom-Prozessor als auch Modemchips für den Mobilfunkstandard LTE Advanced zuliefern. Die Geräte sind für aufstrebende Märkte und insbesondere China gedacht. » weiter

Android 5.1 bringt angeblich Lautlos-Modus zurück

Uhr von Björn Greif

Diesen hatte Google mit Android 5.0 gestrichen. Außerdem soll das erste größere Update die Speicher- und Energieverwaltung verbessern sowie einige Fehler beseitigen, etwa mit WLAN und Sound. Laut Quellen von AndroidPit erscheint Android 5.1 spätestens Ende Februar 2015. » weiter

Huawei stellt Smartphone-Flaggschiff Honor 6 Plus vor

Uhr von Anja Schmoll-Trautmann

Das 5,5-Zoll-Android-Smartphone bringt drei 8-Megapixel-Kameras, ein IPS-Display mit Full-HD-Auflösung, eine Octo-Core-CPU, 3 GByte RAM und wahlweise LTE mit. Zunächst ist das neue Huawei-Spitzenmodell nur in China ab 260 Euro erhältlich. » weiter

Zehn weitere US-Banken schließen sich Apple Pay an

Uhr von Florian Kalenda

Auch die Liste der Handelspartner wird länger. Unter anderem können Besucher des Amway Center, wo die Basketballer von Orlando Magic spielen, nun mit Apple Pay zahlen. Mit MCX haben einige US-Händler aber auch eine Alternative gegründet. » weiter

Facebook führt automatische Bildverbesserung ein

Uhr von Florian Kalenda

Sie lässt sich anders als bisher in der iOS-App stufenweise regulieren. Verbessert werden etwa Helligkeit und Kontrast gleichzeitig. Facebook verfolgt einen einfacheren Ansatz als Google+, das eine ähnliche Option im Mai 2013 einführte. Die Android-App wird in Kürze nachgezogen. » weiter

Google und Verizon schließen weltweites Patentabkommen

Uhr von Florian Kalenda

Es soll ihnen langfristigen Schutz vor Patentklagen bieten und ermöglichen "sich auf großartige Produkte und Services zu konzentrieren". Verizon plant ähnliche Abkommen mit anderen High-Tech-Firmen. Google gilt als Vorreiter im Kampf gegen Patenttrolle. » weiter

Zahl der mobilen Internetnutzer wächst um 25 Prozent

Uhr von Björn Greif

Sie legte 2014 laut einer Erhebung des Statistischen Bundesamts von 29,7 auf rund 37 Millionen zu. Jüngere gehen weiterhin deutlich öfter mobil online als Ältere, allerdings gibt es starke Zuwächse in allen Altersklassen. 82 Prozent aller Internetnutzer sind fast täglich im Netz unterwegs. » weiter

Google veröffentlicht Factory Image von Android 5.0.1 für Nexus 5

Uhr von Björn Greif

Für Nexus 4 und Nexus 6 liegt das erste Lollipop-Update schon seit vergangener Woche vor. Es soll unter anderem Probleme mit der Videowiedergabe und einen Rücksetzungs-Bug beheben. Alternativ zu den Factory Images stehen auch OTA-Zip-Dateien bereit, die ein manuelles Upgrade ohne den Verlust gespeicherter Daten und Einstellungen erlauben. » weiter

Opera beschleunigt Coast für iOS

Uhr von Florian Kalenda

Neu ist auch "Continuous Browsing" mit einem Mac. Dabei werden offene Tabs des Desktop-Browsers ans Mobilgerät übergeben. Dies erfordert allerdings aktives Bluetooth 4, und der Anwender muss auf beiden Geräten bei iCloud eingeloggt sein. » weiter

Motorola Mobility will wieder Smartphones in China verkaufen

Uhr von Björn Greif

Vor rund einem Jahr hatte es sich von dem Markt zurückgezogen. Nun setzt es darauf, sich dort dank der Ressourcen des neuen Eigentümers Lenovo durchsetzen zu können. Außerdem verstärkt es sein Engagement in anderen aufstrebenden Märkten wie Brasilien und Indien. » weiter

Yahoo schließt Brightroll-Übernahme ab

Uhr von Florian Kalenda

Es will damit zum größten US-Anbieter von Videowerbung auf Mobilgeräten aufsteigen. Alle Produkte bleiben erhalten, Yahoo schiebt mit Investitionen und weltweiter Infrastruktur weiteres Wachstum an. Es zahlte 640 Millionen Dollar für das Unternehmen, das dieses Jahr erst rund 100 Millionen Dollar Umsatz erwartet. » weiter

Google bringt Sprachsteuerung für Nest-Thermostat

Uhr von Florian Kalenda

Sie kann im Browser Chrome sowie den Google-Apps für Android und iOS erfolgen. Celsiusangaben sind ebenso möglich wie Fahrenheit, relative Angaben genauso wie fixe Temperaturen. Die App benötigt einmalig eine Berechtigung für den Thermometer-Zugriff. » weiter

Xiaomi verbuchte 2013 nur 56 Millionen Dollar Gewinn

Uhr von Björn Greif

Der Umsatz belief sich auf 4,3 Milliarden Dollar. Eine operative Gewinnmarge von 1,8 Prozent belegt, dass der chinesische Hersteller seine Geräte nahezu zum Selbstkostenpreis anbietet. Er ist offenbar fest entschlossen, um jeden Preis zu wachsen. » weiter