Apple entfacht erneut Lizenzgebührenstreit mit Motorola

Uhr von Björn Greif

Es hat bei einem US-Berufungsgericht die Wiederaufnahme des 2012 eingestellten Patentverfahrens beantragt. Dabei geht es um Lizenzzahlungen, die Apple wegen des Einsatzes bestimmter 3G-Techniken in seinen Mobilgeräten an Motorola leisten muss. "Wir sprechen hier von Milliarden Dollar, die über Apple kreisen", sagte sein Anwalt jetzt vor Gericht. » weiter

Intel schließt Fabrik und streicht 1500 Stellen

Uhr von Florian Kalenda

In Costa Rica werden sowohl Tests als auch Herstellung eingestellt. Sie verlagern sich stattdessen in asiatische Länder. Der Präsident des Landes betont, es bestehe kein Zusammenhang mit dem Regierungswechsel nach den Wahlen vom vergangenen Wochenende. » weiter

Support-Ende von Windows XP: ein Vorgeschmack auf die Zukunft der IT-Sicherheit

Uhr von Christian Raum

Noch in diesem Jahr möchte die Bundesregierung ein Cybersecurity-Gesetz zum Schutz der kritischen Infrastrukturen vorstellen. Unternehmen sollen damit verpflichtet werden, ihre Infrastruktur schnellstmöglich zu sichern. Das Support-Ende von Windows XP illustriert, was Unternehmen und Gesetzgeber dann regelmäßig erwartet. » weiter

USA kritisieren Pläne für sicheres Euro-Netzwerk

Uhr von Bernd Kling

Sie reagieren damit auf das von Kanzlerin Merkel vorgeschlagene sichere europäische Kommunikationsnetzwerk. Der US-Handelsbeauftragte prangert außerdem diesbezügliche Vorschläge der Deutschen Telekom an. Er warnt die EU vor der Nichteinhaltung ihrer Handelsverpflichtungen hinsichtlich Internet-basierter Dienste. » weiter

China genehmigt Microsoft-Übernahme von Nokias Gerätesparte

Uhr von Florian Kalenda

Damit ist das letzte große Hindernis für die 5,44-Milliarden-Dollar-Transaktion ausgeräumt. Nokia hält fest, dass keine Kartellbehörde weltweit eine Änderung seiner Lizenzpolitik angemahnt hat. Zweifel an seiner Einhaltung von FRAND-Bedingungen seien nicht aufgetaucht. » weiter

Intels neue Berichtsstruktur verschafft Internet der Dinge mehr Geltung

Uhr von Florian Kalenda

Eine IoT Group ist nun eine von sechs Sparten. Auch Mobilprozessoren bekommen eine eigene Sparte - neben Desktop und Notebook sowie der Data Center Group mit Serverprozessoren sowie Infrastruktur. Analysten erwarten aufgrund anziehender PC-Nachfrage in Unternehmen ein Umsatzplus im ersten Quartal. » weiter

Samsung erwartet zweiten Gewinnrückgang in Folge

Uhr von Stefan Beiersmann

Der operative Profit soll um 4,3 Prozent auf umgerechnet 5,8 Milliarden Euro schrumpfen. Das entspricht in etwa den Erwartungen von Analysten. Der Umsatz soll mit rund 36,6 Milliarden Euro auf dem Niveau des Vorjahresquartals liegen. » weiter

HTC meldet 62 Millionen Dollar Verlust im ersten Quartal

Uhr von Björn Greif

Er fällt damit höher aus als erwartet. Auch beim Umsatz kann HTC die eigenen Prognosen wie die von Analysten nicht erfüllen. Im Jahresvergleich sinkt er um 22 Prozent auf 1,09 Milliarden Dollar. Es sind die niedrigsten Quartalseinnahmen seit 2009. » weiter

Lenovo kauft über 3800 Mobilfunkpatente von NEC

Uhr von Björn Greif

Da Portfolio umfasst auch standardrelevante Schutzrechte für die Übertragungsverfahren 3G und 4G sowie andere in Smartphones eingesetze Techniken. Der Kaufpreis wurde nicht bekannt. Vergangenen Monat hatte Lenovo für 100 Millionen Dollar schon 21 Patentfamilien von Unwired Planet erworben. » weiter

Samsung restrukturiert sich

Uhr von Florian Kalenda

Es führt Tochtergesellschaften in einer Anzahl Branchen zusammen, um ein zweites Samsung Electronics zu schaffen. Akku- und Bildschirmhersteller SDI hat beispielsweise Cheil Industries hinzubekommen. Die Gewinne sind 2013 in einer Reihe Branchen außer Elektronik eingebrochen. » weiter

Windows XP: noch lange kein Ende in Sicht

Uhr von Christian Raum

Windows XP ist seit 13 Jahren im Einsatz. Jetzt lehrt das betagte Betriebssystem IT-Experten seine wahrscheinlich letzte Lektion – dass vom Hersteller festgelegt Supportende eines Produktes entspricht nicht dem von den Kunden akzeptierten Lebensende seiner Betriebssysteme. » weiter

HP verstärkt Kampf gegen gefälschte Tonerkartuschen

Uhr von Björn Greif

Dazu hat es ein Anti-Counterfeit-Programm gestartet. In dessen Rahmen bietet HP einen "Fälschungsschutz-Einkaufsführer" und Hinweise für Firmen an, wie sie Nachbauten erkennen können. Un­ge­recht­fer­tig­ter­wei­se wirft es dabei aber Fälscher und Refiller in einen Topf. » weiter

Apple legt Patentstreit mit Intertrust außergerichtlich bei

Uhr von Björn Greif

Das Joint Venture von Sony und Philips hatte den iPhone-Hersteller im März 2013 verklagt. Es warf ihm vor mit nahezu all seinen Geräten gegen 15 Schutzrechte für Computersicherheit und Trusted Computing verstoßen zu haben. Das zuständige Gericht hat den erzielten Vergleich bereits genehmigt. » weiter

Google will sich Begriff “Glass” schützen lassen

Uhr von Björn Greif

Es hat beim US-Patent- und Markenamt einen entsprechenden Antrag gestellt. Während die Behörde aber "Google Glass" anstandslos genehmigte, scheint sie sich mit dem Allgemeinbegriff allein schwerer zu tun. Die bentragte Marke ähnele zu sehr anderen Marken mit dem Wort "Glass". » weiter

Apple: Samsung hat in Eröffnungsplädoyer “falsche Angaben” gemacht

Uhr von Bernd Kling

Im laufenden Patentprozess beantragt Apple die Zulassung zuvor verweigerter Beweismittel und Aussagen. Samsungs Anwälte hätten zu Unrecht behauptet, dass der iPhone-Hersteller die fraglichen Patente selbst gar nicht nutzt. Die Prozessgegner werfen sich gegenseitig vor, die Jury durch falsche Darstellungen beeinflussen zu wollen. » weiter