Huawei bringt das Mate 20 X 5G in den Verkauf

von Bernd Kling

Das 7,2-Zoll-Smartphone erhält mit Balong 5000 Huaweis eigenes Modem für den kommenden Mobilfunkstandard 5G. Zum Preis von 999 Euro bietet es mehr RAM und Flash-Speicher als das Modell ohne 5G-Modem. weiter

Spam-Attacken gefährden PGP-Infrastruktur

von Bernd Kling

Die Angreifer erreichen mit "vergifteten" Zertifikaten, dass Installationen und Clients unbrauchbar werden. Das weltweite SKS-Keyserver-Netz für die Verschlüsselungssoftware ist gefährdet. Als Alternative ist der Server keys.openpgp.org im Gespräch. weiter

Samsung eröffnet Bixby Marketplace

von Bernd Kling

Der App-Store stellt Bixby Capsules bereit, die Samsungs digitalen Assistenten um zusätzliche Dienste und Fähigkeiten erweitern. Sie sind vergleichbar mit Amazons Alexa Skills. Im Herbst könnte Samsung außerdem einen intelligenten Lautsprecher mit Bixby vorstellen. weiter

Anmelden mit Apple: OpenID Foundation mahnt Kompatibilität an

von Bernd Kling

In einem offenen Brief warnt die Stiftung vor Risiken für Sicherheit und Privatsphäre. Das Zertifizierungsteam der OpenID Foundation dokumentiert Abweichungen zwischen OpenID Connect und Apples Implementierung für seinen eigenen Anmeldedienst. weiter

Google startet Portal für Fuchsia-Entwickler

von Bernd Kling

Die freigeschaltete Website stellt umfangreiche Dokumentationen zum neuen Open-Source-Betriebssystem bereit. Das Portal liefert Softwareentwicklern neue Informationen und macht den gesamten Inhalt durchsuchbar. weiter

Google verbindet Europa und Afrika mit Unterseekabel

von Bernd Kling

Googles drittes eigenes Kabelprojekt verläuft zwischen Portugal und Südafrika. Nach der Inbetriebnahme 2021 sollen Abzweige Nigeria und weitere Länder anschließen. Mit Equiano trägt das Kabel den Namen eines nigerianischen Kämpfers gegen den Sklavenhandel. weiter

Cloudserver gibt Daten von Fortune-100-Unternehmen preis

von Bernd Kling

Ein Spezialist für Datenintegration sicherte Amazon-S3-Buckets nicht ab. Sensible Firmendaten waren dadurch offen im Internet zugänglich. Auffindbar waren E-Mail-Backups, persönliche Daten von Mitarbeitern, System-Passwörter, Vertriebsdaten und mehr. weiter

Suchmaschine Qwant veröffentlicht Kartendienst ohne Tracking

von Bernd Kling

Qwant Maps ist eine Open-Source-Anwendung und basiert auf den Karten von OpenStreetMap (OSM). Sie will keine Reisewege nachverfolgen und speichern. Eine Personalisierung ist aber durch verschlüsselte Speicherung auf dem eigenen Gerät möglich. weiter

BSI zertifiziert Snapdragon 855

von Bernd Kling

Das Sicherheitselement SPU230 ist in Qalcomms Smartphone-SoC integriert. Die Zertifizierung nach Common Criteria bestätigt das Sicherheitsniveau einer Smartcard. Das erlaubt Anwendungen mit hohen Anforderungen ohne separaten Sicherheitschip. weiter

Bericht: US-Konzerne umgehen Huawei-Sanktionen

von Bernd Kling

Chiphersteller wie Intel und Micron vermeiden die Kennzeichnung von Waren als "hergestellt in den USA". Voraussetzung dafür ist, dass die Produkte in anderen Ländern gefertigt wurden und auch kein Support aus den Vereinigten Staaten erfolgt. weiter

Neue Mac-Malware nutzt kürzlich entdeckte Zero-Day-Schwachstelle

von Bernd Kling

Die Schwachstelle wurde im Mai enthüllt, nachdem Apple sie nicht in 90 Tagen behob. Die Schöpfer der Malware erproben Methoden, um damit Apples integrierten Malwareschutz Gatekeeper zu umgehen. Sie verteilen ZIP-Archive und DMG-Dateien, die als Flash-Installer getarnt sind. weiter