Letzte Artikel

Amazon plant angeblich Musikstreamingdienst speziell für Echo

Uhr von Florian Kalenda

Er wird laut Recode nur vier oder fünf Dollar monatlich kosten und im September starten. Echo kann man derzeit ausschließlich in den USA erwerben. Parallel könnte Amazon ein reguläres Musikangebot im Stil von Spotify einführen - mit mehr Titeln als Prime Music. » weiter

Microsoft testet Arbeitsschichten-Absprache-App Project Sonoma

Uhr von Florian Kalenda

Sie unterscheidet drei Bereiche: aktuell geplante Schichten des Anwenders, Anfragen und Chat. Verteilte Teams etwa in der Gastronomie sollen so leichter die Arbeit planen und Schichten verschieben können. Für Interessierte gibt es eine Warteliste.  » weiter

ARM erweitert HPC-Chiparchitektur

Uhr von Florian Kalenda

Die Scalable Vector Extension ermöglicht zwischen 128 und 2048 Bit frei definierbare Vektorlängen. Sie verbessert die Vektorverarbeitung von AArch64 und ermöglicht stärker parallelisierten Code - auch im Hinblick auf das Ziel eines Exascale-Computers. » weiter

DetoxCrypto: Ransomware mit Pokémon-Motiven

Uhr von Bernd Kling

Die neue Ransomware wird in verschiedenen Varianten beobachtet, von denen eine mit Motiven des populären Mobilspiels in die Falle lockt. Sie verschlüsselt wie üblich alle Dateien eines Windows-Computers und fordert Lösegeld für den Dechiffrierschlüssel. Eine andere Variante schickt einen Desktop-Screenshot an die Erpresser. » weiter

Smartphonemarkt: Apple und Samsung teilen sich die Gewinne

Uhr von Bernd Kling

Apple erwirtschaftet im zweiten Quartal 75 Prozent der Gewinne - vor einem Jahr waren es aber noch über 90 Prozent. Mit seiner Palette erfolgreicher Galaxy-Geräte kann Samsung dem iPhone-Hersteller Gewinnanteile abnehmen. Aufstrebende chinesische Hersteller erzielen steigende Marktanteile mit aggressiven Preisen, was ihre Gewinnchancen begrenzt.  » weiter

Bericht: 2017 kommen gleich drei neue iPhone-Modelle

Uhr von Florian Kalenda

Eines soll einen zu beiden Seiten gekrümmten OLED-Bildschirm aufweisen. Apple hat angeblich 100 Millionen solche Display bei Samsung bestellt - für insgesamt 2,6 Milliarden Dollar. Das Spitzenmodell 2017 könnte auch erstmals größer als 5,5 Zoll ausfallen. » weiter

KI für Office 365: Microsoft übernimmt Genee

Uhr von Florian Kalenda

Es entwickelt einen persönlichen Assistenten für Online-Kalender. Er kann automatisch Terminvorschläge für Meetings machen. Ab September wird das Entwicklungsteam einschließlich der Gründer für Office 365 eingesetzt werden. » weiter

Google veröffentlicht Android 7.0 Nougat

Uhr von Bernd Kling

Neue Features kommen vor allem Smartphones mit großen Displays zugute. Ab sofort und über die nächsten Wochen hinweg werden zuerst Geräte von Googles Nexus-Reihe durch Over-the-Air-Updates aktualisiert. Als erstes neues Gerät mit vorinstalliertem Android 7 kommt das LG V20 in den Verkauf. » weiter

Bericht: Samsung will ab 2017 Gebrauchtgeräte verkaufen

Uhr von Florian Kalenda

Es handelt sich um von Abokunden nach einem Jahr zurückgegebene Spitzenmodelle. Sie sollen ähnlich wie bei Apple "generalüberholt" werden. Samsung strebt dadurch laut Reuters an, seinen Betriebsgewinn im Smartphone-Bereich über 10 Prozent zu halten. » weiter

Apple kauft Medizindatenspezialisten Gliimpse

Uhr von Florian Kalenda

Es ging 2013 mit einer Cloudplattform für Daten aus unterschiedlichen Quellen und in diversen Formaten an den Start. Gründer Anil Sethi war in den Achtzigerjahren bei Apple tätig. Eine offizielle Bestätigung steht noch aus. Es wäre Apples erste bekannt gewordene Medizin-Übernahme. » weiter

Grafikchips: AMD baut Marktanteil aus

Uhr von Kai Schmerer

Nach vier Jahren verzeichnet AMD wieder ein Plus beim Absatz von Grafikchips. Auch bei Prozessoren scheint man aufgeholt zu haben. An der Börse hat man die positiven Entwicklungen bereits wahrgenommen. » weiter

Microsoft bringt OneNote-Importwerkzeug für Evernote auf Macs

Uhr von Florian Kalenda

Sie erfordert OS X 10.11 (El Capitan). Konvertierte Dokumente stehen anschließend geräteübergreifend auch unter Android und iOS zur Verfügung. Mit der im März eingeführten Windows-Version wurden laut Microsoft bisher etwa 71 Millionen Evernote-Seiten konvertiert. » weiter

Oracle finanziert Anti-Google-Kampagne

Uhr von Bernd Kling

Das Google Transparency Project trägt Materialien gegen Google zusammen und gibt sich als gemeinnützige Initiative aus. Weitere mögliche Geldgeber sind noch nicht bekannt - Microsoft dementierte eine Beteiligung an der Kampagne. Oracle liegt noch immer im juristischen Dauerstreit mit Google und strebt einen neuen Java-Prozess an. » weiter

Weitere Artikel