Acer präsentiert mit Displays DD550Abi und DS370bmid neue Digital Signage-Formate

Acers DD550Abi kommt mit doppelseitigem 55-Zoll-Display mit Full HD-Auflösung. das 32-Zoll-Gerät Acer DS370bmid im 32:9-Stretch-Format. Die Multifunktionsdisplays sind für die Darststellung von Medieninhalten im öffentlichen Raum konzipiert.

Acer bietet mit dem Acer DD550Abi und dem DS370bmid zwei neue Multifunktionsdisplays für die Darststellung von Medieninhalten im öffentlichen Raum. Die neuen Digital Signage Formate sind ab sofort bestellbar, die Lieferzeit beträgt etwa drei bis vier Monate.

Das Acer DD550Abi aus der Double Side-Serie verfügt über ein 55 Zoll großes, nur 1,8 cm dünnes und doppelseitiges Display mit LED-Backlight, das in Full HD (1920 mal 1080 Pixel) auflöst. Mit dem Display lassen sich zwei verschiedene Medieninhalte zur gleichen Zeit unabhängig voneinander zeigen. Damit soll es sich beispielsweise für Einkaufszentren oder öffentliche Räume, in denen die Digital Signage Inhalte in mehrere Richtungen gezeigt werden können, eignen.

Acer DS370bmid (Bild: Acer)Acer DS370bmid (Bild: Acer)

Ein weiter Betrachtungswinkel von horizontal und vertikal jeweils 178 Grad soll eine optimale Sichtbarkeit der dargestellten Inhalte ermöglichen. Die Displays sind entspiegelt, die Helligkeit gibt der Hersteller mit 700 cd/m² an, das Kontrastverhältnis mit 4000:1. PIP beziehungsweise PBP-Funktionen erlauben es, zwei unabhängige Inhaltsquellen in einem Bild darzustellen.

Der Acer DD550Abi wird als Gesamtpaket in einer Stand Stele geliefert, in der sich auch ein PC als Player für die Digital Signage Inhalte unsichtbar einbauen lässt. Das Display ist mit seinen LEDs für den Dauereinsatz konzipiert — sieben Tage die Woche, 24 Stunden am Tag. Das Display kommt mit automatischem Kühlsystem. Acer gibt die Lebenszeit mit bis zu 50.000 Stunden an, was in etwa 5,7 Jahren im Dauereinsatz entsprechen würde.

Acer DD550Abi (Bild: Acer)Acer DD550Abi (Bild: Acer)

Das 37-Zoll-Display Acer DS370bmid aus der Digital Stretch-Serie kommt im Stretch-Format 32:9 mit einer Auflösung von 1920 mal 540 Pixel. Die extreme Breite lässt das Display wie eine Leinwand erscheinen. Das Sonderformat macht es möglich, Inhalte auf eine ungewöhnliche Art und Weise darzustellen, beispielsweise in Regalen in Stores. Acer gibt die maximale Helligkeit mit 1000 cd/m² und das Kontrastverhältnis mit 4000:1 an.

Der Acer DS370bmid kann im horizontalen wie auch im vertikalen Modus — zum Beispiel vor einer Säule — betrieben werden. Über einen Digital Signage Player sollen sich so auch ungewöhnliche Medieninhalte publikumswirksam darstellen lassen. Außerdem ist es möglich, eine Videowand bestehend aus bis zu 3 x 3 Displays einzurichten, die über einen DVI-Anschluss per Daisy Chain miteinander verbunden sind. Zusätzlich ist der Acer DS370bmid mit zwei 5-Watt-Lautsprechern ausgestattet. Ebenso wie die Acer Double Side-Serie ist die Acer Digital Stretch-Serie für den 24/7-Dauerbetrieb ausgelegt und erreicht mit Hilfe des automatischen Kühlsystems eine Lebenszeit von ebenfalls bis zu 50.000 Stunden.

WEBINAR

What´s next – Storage & Co: Die Enterprise Cloud!

Lernen Sie in diesem Audio-Webinar die Bausteine einer Enterprise Cloud Plattform kennen. Erfahren Sie, wie Sie maximale Freiheit und Flexibilität für Ihre Anwendungen erzielen. Mehr Outcome mit weniger Input erzielen – konkrete Anwendungsbeispiele.

Themenseiten: Acer, Displays, Monitor

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Acer präsentiert mit Displays DD550Abi und DS370bmid neue Digital Signage-Formate

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *