Hacker greifen Website des US-Senats erneut an

Das bestätigte eine Sprecherin gegenüber Reuters. Auch dieses Mal sind aber keine wichtigen Daten gestohlen worden. Noch hat niemand die Verantwortung für den Angriff übernommen.

Die Hackergruppe LulzSec verwendet ein Boot als Logo (Bild: LulzSec).

Die Website des US-Senats ist erneut einem Hackerangriff zum Opfer gefallen. Das bestätigte Martina Bradford, Deputy Senate Sergeant at Arms, gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters. Die Attacke habe der vom vergangenen Wochenende geähnelt, wichtige Daten seien jedoch auch dieses Mal nicht gestohlen worden.

„Sie erreichen zwar nichts, aber die Angriffe dauern an“, sagte Bradford. „Wir haben es geschafft, den Hackern einen Schritt voraus zu sein und sie aus dem Hauptnetzwerk des Senats herauszuhalten.“ Noch hat sich niemand zu der Attacke bekannt.

Am Wochenende war die Website schon von der Hackergruppe LulzSec gekapert worden. Sie bekannte sich am Montag zu dem Einbruch und veröffentlichte zum Beweis Auszüge der gestohlenen Daten.

Die Angriffe auf US-Regierungssites dauern an: Gestern war etwa die Website des Geheimdiensts CIA vorübergehend nicht erreichbar. Auch dafür übernahm LulzSec die Verantwortung. „Tango down – cia.gov“, heißt es in einer kurz vor 22 Uhr veröffentlichten Twitter-Nachricht.

HIGHLIGHT

Mehr Schutz im Netz: Security-Add-ons für Browser

Sicheres Surfen und Schutz der Privatsphäre sind für viele Nutzer sehr wichtig. Mit nur wenigen Add-ons können Anwender den Browser gegen Schadcode absichern und ihre persönlichen Daten besser vor Gefahren schützen.

Themenseiten: Big Data, Datendiebstahl, Hacker

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Hacker greifen Website des US-Senats erneut an

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *