Britischer Verlag präsentiert Kinderbücher in 3D

Mit Hilfe von Augmented-Reality-Elementen und einer Webcam erwecken sie am Bildschirm selbst einen Tyrannosaurus Rex zum Leben. Die Software kommt von Total Immersion. Sie erkennt die Buchseiten und spielt dazu passende 3D-Videostreams ab.

Der britische Verlag Carlton hat eine Kinderbuchreihe mit Augmented-Reality-Elementen herausgebracht. Mit einer Webcam kombiniert, werden die Bilder aus den Büchern zu interaktiven 3D-Modellen.

Die ersten drei Bücher beschäftigen sich mit Dinosauriern, Feen und Weihnachten. Hält man etwa das Dinosaurierbuch vor eine Webcam, stapft auf Seite 42 ein ausgewachsener Tyrannosaurus Rex über den Bildschirm – ohrenbetäubendes Gebrüll inklusive.

Ermöglicht wird das Erleben dieser „erweiterten Realität“ mit der Spezialsoftware D’Fusion der französischen Firma Total Immersion, die zuvor installiert werden muss. Sie erkennt die Buchseiten und spielt die dazu passenden 3D-Videostreams ab. Diese sollen sich in Zukunft auch per Sprachkommando steuern lassen.

Total Immersions Augmented-Reality-Software erweckt am Bildschirm einen Tyrannosaurus Rex zum Leben (Screenshot: ZDNet).
Total Immersions Augmented-Reality-Software erweckt am Bildschirm einen Tyrannosaurus Rex zum Leben (Screenshot: ZDNet).

Themenseiten: 3D-Content, E-Books, Personal Tech, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Britischer Verlag präsentiert Kinderbücher in 3D

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *