Microsofts Zukunftspläne: Handys, Browser, Online-Office

Auf der Mix 10 in Las Vegas will Microsoft nächste Woche Weichen für strategisch wichtige Produkte stellen, darunter Windows Phone 7, Internet Explorer 9, Windows Live und Office Web Applications. ZDNet erklärt, was zu erwarten ist.

Auch die zuletzt glänzenden Quartalszahlen von Microsoft können nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Redmonder in wichtigen IT-Segmenten auf dem absteigenden Ast sind oder den Anschluss verloren haben.

Auf dem Browsermarkt musste Microsoft in den letzten Jahren deutlich Federn lassen: Nach einer Untersuchung von Net Applications haben zehn Prozent der Nutzer dem Internet Explorer im letzten Jahr den Rücken gekehrt – trotz der Integration in Windows. Der im März 2009 veröffentlichte Internet Explorer 8 konnte die Position der Redmonder nicht verbessern. Bei der Javascript-Performance, die in Zeiten immer komplexer werdender Webapplikationen ein wichtiges Thema ist, hinkt er der Konkurrenz um Längen hinterher.

Auch Windows Mobile erging es nicht besser. Insbesondere gegen iPhone und androidbasierte Geräte zog das völlig antiquierte OS den Kürzeren. Inzwischen müssen die Redmonder darum bangen, auf diesem Markt künftig überhaupt noch eine Rolle zu spielen.

Microsoft ist aber nicht bekannt dafür, der Konkurrenz kampflos das Feld zu überlassen. Auf seiner Hausmesse Mix 10, die am kommenden Montag in Las Vegas beginnt, sind Informationen zu Windows Phone 7, Internet Explorer 9, Office Web Applications und Windows Live Essentials zu erwarten.

Themenseiten: Analysen & Kommentare, IT-Business, Microsoft, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Microsofts Zukunftspläne: Handys, Browser, Online-Office

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *