Silicon-Power stellt 2,5-Zoll-SSDs mit USB und SATA vor

Das Modell M10 kommt mit Speichergrößen zwischen 32 bis 256 GByte. Die Datentransferraten liegen über SATA bei 165 MByte/s im Lese- und 95 MByte/s im Schreibmodus - über USB kommen die SSDs auf 35 MByte/s respektive 25 MByte/s im Lese- und Schreibmodus. Der Preis beginnt bei etwa 94 Euro.

Silicon-Power hat unter der Bezeichnung M10 eine neue 2,5-Zoll-SSD-Reihe auf den Markt gebracht. Sie ist mit Kapazitäten zwischen 32, 64, 128 und 256 GByte erhältlich.

Die Laufwerke verfügen sowohl über eine 3-GBit/s-SATA-Schnittstelle als auch über einen USB-Anschluss. Die Übertragungsraten liegen über SATA bei 165 MByte/s im Lesemodus und 95 MByte/s beim Schreiben. Über USB kommen die SSDs auf eine maximale Transferrate von 35 MByte/s beim Lesen und 25 MByte/s beim Lesen.

Die SSDs der M10-Reihe bestehen aus Multilevel-Speicherzellen (MLC). Sie kommen wie alle SSDs ohne bewegliche Teile aus und sind daher unempfindlich gegen Erschütterungen sowie daraus resultierende mechanische Fehler.

Die Silicon-Power-SSDs sind ab sofort unter anderem beim Distributor Istego erhältlich. Die Preise liegen je nach Festplattenkapazität bei etwa 94, 154, 232 und 510 Euro. Die Maße der Solid-State-Drives betragen 10 mal 7 mal 9,4 Zentimeter.

Toshiba und Transcend bieten vergleichbare Solid-State-Drives. OCZ hat mit der Vertex-Turbo-Serie Anfang Juli schnelle SSD-Festplatten mit Schreibraten von bis zu 210 MByte/s auf den Markt gebracht.

Die SSD-Serie M10 ist ab sofort mit Kapazitäten von 32 bis 256 GByte erhältlich (Bild: Silicon-Power).
Die SSD-Serie M10 ist ab sofort mit Kapazitäten von 32 bis 256 GByte erhältlich (Bild: Silicon-Power).

Themenseiten: Hardware, SSD, Silicon-Power, Storage

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Silicon-Power stellt 2,5-Zoll-SSDs mit USB und SATA vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *