Aldi bietet den Desktop-PC Medion Akoya E3300 D erneut an

Der Multimedia-Rechner ist ab heute für 500 Euro in den süddeutschen Filialen erhältlich. Als Prozessor verbaut Medion einen Athlon 64 X2 7750 von AMD. Von diesem Hersteller stammt auch die Grafikkarte ATI Radeon HD4350.

Ab heute liegt der Multimedia-Desktop-PC Medion Akoya E3300 D erneut in den Regalen von Aldi Süd. Der Discounter hat den PC am 5. Februar dieses Jahres schon einmal bundesweit angeboten. Der Preis ist gleich geblieben, das Gerät kostet 499 Euro.

Der Rechner arbeitet mit einem Dual-Core-Prozessor Athlon 64 X2 7750 von AMD, 4 GByte DDR2-RAM und einer Festplatte mit 640 GByte. Als Grafikkarte kommt eine ATI Radeon HD4350 (512 MByte Speicher) mit HDMI- und DVI-Ausgang zum Einsatz. Sie unterstützt DirectX 10.1.

Der Multimedia-PC ist mit einem E-SATA-Anschluss, sechs USB-Ports und zwei Firewire-Schnittstellen ausgerüstet. Er verfügt darüber hinaus über einen Multicard-Reader und einen Multiformat-DVD-/CD-Brenner, der alle gängigen DVD-/CD-Medien inklusive DVD-R-DL und DVD+R-DL unterstützt. An Kommunikationsmöglichkeiten steht Gigabit-Ethernet zur Verfügung. Eine WLAN-Karte muss nachgerüstet werden.

Der Medion Akoya E3300 D kommt mit vorinstalliertem Windows Vista Home Premium 32 Bit. Eine 64-Bit-Version liegt ebenfalls bei. Zur Softwareausstattung zählen außerdem MS Office Home and Student 2007, MS Works 9, Medion Home Cinema Suite, Nero Burning ROM 8 Essentials, Corel Draw Essentials 3 und BullGuard Internet Security.

Eine optische USB-Scroll-Maus und eine PS2-Tastatur komplettieren die Ausstattung. Ein Monitor gehört nicht zum Lieferumfang. Medion bietet eine dreijährige Garantie und eine Support-Hotline, die an 365 Tagen im Jahr besetzt ist.

Aldi Medion Akoya E3300 D


Der Medion Akoya E3300 D ist mit einer Radeon-HD-4350-Grafikkarte ausgestattet (Bild: Aldi).

Themenseiten: Aldi, Desktop, Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Aldi bietet den Desktop-PC Medion Akoya E3300 D erneut an

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *