Google Maps for Mobile: ernüchternder erster Eindruck

Ortsbestimmung auf PDAs auch ohne GPS: Das verspricht die neue Vorabversion von Google Maps for Mobile Devices. Wie Sie vermutlich auch, war ich zunächst angetan und wollte die Software gleich ausprobieren. Denn mein HTC Touch hat kein GPS-Modul. Google Maps auf dem HTC Touch (Bild: ZDNet) Der erste Test verläuft aber ernüchternd: Nach der problemlosen Installation vermutet mich Google Maps im Zentrum von München. Tatsächlich befinde ich mich aber im Riem, neben dem neuen ...

Ortsbestimmung auf PDAs auch ohne GPS: Das verspricht die neue Vorabversion von Google Maps for Mobile Devices. Wie Sie vermutlich auch, war ich zunächst angetan und wollte die Software gleich ausprobieren. Denn mein HTC Touch hat kein GPS-Modul.

Google Maps auf dem HTC Touch (Bild: ZDNet)
Google Maps auf dem HTC Touch (Bild: ZDNet)

Der erste Test verläuft aber ernüchternd: Nach der problemlosen Installation vermutet mich Google Maps im Zentrum von München. Tatsächlich befinde ich mich aber im Riem, neben dem neuen Messegelände. Zwar weist die Software darauf hin, dass die Angabe nur auf fünf Kilometer genau ist, die Abweichung ist jedoch deutlich größer.

Google schreibt auf seiner Website, dass die Genauigkeit mit der Zeit zunehmen soll. Beispielsweise durch präzisere Informationen über die Standorte der Mobilfunkmasten. Ich bin gespannt, wie sich die Software entwickelt, und werde weitere Standorte testen. Welche Erfahrungen haben Sie mit dem neuen Google Maps gemacht?

Themenseiten: Analysen & Kommentare, Mobil, Mobile

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

9 Kommentare zu Google Maps for Mobile: ernüchternder erster Eindruck

Kommentar hinzufügen
  • Am 12. Dezember 2007 um 18:23 von MC

    Selbst 5 Kilometer sind noch VIEL zu ungenau!!

  • Am 14. Dezember 2007 um 10:55 von OR

    Seltsame Erwartungen… An der Zellinformation kann Google wenig rütteln, das hat mit der SW oder dem Google-seitigen Service doch nichts zu tun. Mehr als die aktuelle Funkzelle wird da wohl nicht ausgewertet.

  • Am 17. Dezember 2007 um 21:22 von N.J

    Bei mir wars auf 5m genau.

    Laut GM war ich im Garten… Allerdings saß ich drin vorm Rechner – Es sei dir verziehen google ;)

  • Am 20. Dezember 2007 um 2:58 von MJ

    Hannover Mitte, bei mir heißt es : Ihr Standort ist nicht bestimmbar.

  • Am 20. Dezember 2007 um 20:40 von Peter K.

    HTC S 310, eplus + Datenflat in Köln + Frankfurt :
    Fehlanzeige

  • Am 21. Dezember 2007 um 15:31 von Frank Meyer EDV Hannover

    Google Maps auf Windows Mobile erkennt zumindest das ich mich in Hannover befinde. Klicke ich auf: Mein Standort bekomme ich die Meldung: Ihr derzeitiger Standort kann vorübergehend nicht ermittelt werden. Schade!

    Gerät: T-Mobile MDA
    Provider: O2 Germany

  • Am 6. Januar 2008 um 20:42 von MK

    Mein Standort in Berlin Kreuzberg wird auf ca 300 m genau angezeigt. Die Ortsbestimmung geht sehr schnell und zeigt zuverlässig über Wochen den selben, um 300 nach Nordwesten verschobenen Standort.
    Das beruhigt mich, denn nach diesem Eindruck sind Bewegungsprofile über das Mobiltelefon wohl doch nicht sehr präzise.

  • Am 6. Januar 2008 um 20:43 von MK

    Ah, hab ich vergessen: Vodafone

  • Am 14. Februar 2008 um 16:42 von maxe

    Erhalte die tolle und ach so aussagekräftige Fehlermeldung wie Frank Meyer, Netz auch o2, sollte aber nicht am Netz liegen können, das muss ganz einfach funktionieren.
    Wenigstens läuft der Rest der Funktionen.
    Programm beendet sich aber sehr häufig selbst nach einer Meldung über angeblich fehlende Datenverbindung.
    Bis heute nicht korrigiert. Traurig, traurig.
    Letzte Version vom 03.12.2007, schwach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *